Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mannheim / Meckesheim / Mauer: Von Polizei ...

17.05.2018 - 12:56:36

Polizeipräsidium Mannheim / Meckesheim/Mauer: Von Polizei .... Meckesheim/Mauer: Von Polizei "geblitzt", abgehauen und Unfall verursacht

Meckesheim/Mauer - Am Mittwochabend, ab 22.30 Uhr, führte das Polizeirevier Neckargemünd auf der B 45, an der Ortseinfahrt von Meckesheim (Leopoldstraße), Geschwindigkeitsmessungen durch.

Im Rahmen dessen wurde gegen 23.45 Uhr ein VW Passat mit polnischer Zulassung "geblitzt". Der Fahrer war bei erlaubten 70 km/h nahezu 30 Kilometer zu schnell.

Als das Fahrzeug angehalten werden sollte, gab der Fahrer Gas und fuhr in Richtung Mauer davon, weshalb eine Streifenwagenbesatzung die Verfolgung aufnahm. Die Flucht des Passat-Fahrers dauert jedoch nicht lange. Bereits wenige hundert Meter weiter entdeckten die Beamten das Fahrzeug stehend an der Einmündung "Mauer-Nord". Das Auto war nach Überqueren einer Verkehrsinsel in die Leitplanken geknallt. Der Fahrer, wie sich kurze Zeit später herausstellte, eine 27-jährige Frau, versuchte anschließend über das angrenzende Feldgebiet zu flüchten. Da sie leicht verletzt war, wurde die junge Frau mit einem Rettungswagen zur Behandlung in eine Klinik gebracht.

Die Verdachtsmomente, weshalb die sie das Weite suchte, wurden schnell deutlich. Eine erste Überprüfung ergab, dass die Frau keine Fahrerlaubnis besaß und vermutlich unter Drogeneinfluss stand. In der Klinik wurde ihr deshalb eine Blutprobe entnommen.

Während er Unfallaufnahme vor Ort war auch die Feuerwehr aus Mauer mit zwei Fahrzeugen und sechs Mann zur Ausleuchtung der Unfallstelle im Einsatz. Das Auto wurde schließlich abgeschleppt. Es entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro.

Die Ermittlungen des Autobahnpolizeireviers Walldorf, die die Ermittlungen bereits vor Ort übernommen hatten, dauern an.

OTS: Polizeipräsidium Mannheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/14915 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_14915.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Norbert Schätzle Telefon: 0621 174-1102 E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!