Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mannheim / Mannheim - Neckarstadt-Ost: Unfall ...

04.11.2019 - 00:56:41

Polizeipräsidium Mannheim / Mannheim - Neckarstadt-Ost: Unfall .... Mannheim - Neckarstadt-Ost: Unfall im Kreuzungsbereich, Behinderung im Straßenbahnverkehr

Mannheim - Ein 34-Jähriger fuhr am Sonntagabend um 18:50 Uhr mit seinem Ford Ka die Feudenheimer Straße in Richtung Innenstadt. Im Bereich der Kreuzung Dudenstraße missachtete er das Rotlicht und stieß mit einem aus der Dudenstraße fahrenden Mercedes-Benz einer 46-Jährigen zusammen.

Durch den Zusammenstoß drehte sich der Ford und kam im Gleisbett der Straßenbahn zum Stehen. Beide Unfallbeteiligte wurden durch den Zusammenstoß leicht verletzt und mit Rettungswagen in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Die verständigte Berufsfeuerwehr kam mit einem Technischen Einsatzzug vor Ort, musste aber nicht eingreifen.

Beide Unfallfahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Am Mercedes-Benz entstand Sachschaden in Höhe von 10.000 EUR. Der Schaden am Ford beläuft sich auf 1.500 EUR.

Durch den Pkw im Gleisbett war der Straßenbahnverkehr in beide Fahrtrichtungen der Linien 2 und 7 für etwa zwei Stunden eingestellt. Ein Schienenersatzverkehr wurde eingerichtet. Ab 21 Uhr war der Straßenbahnverkehr wieder freigegeben.

Die Verkehrsunfallaufnahme West ermittelt gegen den Unfallverursacher wegen fahrlässiger Körperverletzung.

OTS: Polizeipräsidium Mannheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/14915 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_14915.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mannheim Führungs- und Lagezentrum Alexander Gund, stv. Polizeiführer vom Dienst Telefon: 0621 174-0 E-Mail: Mannheim.PP@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de