Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mannheim / Mannheim-Neckarau: 43-Jähriger wird ...

07.08.2019 - 13:51:47

Polizeipräsidium Mannheim / Mannheim-Neckarau: 43-Jähriger wird .... Mannheim-Neckarau: 43-Jähriger wird von mehreren Unbekannten überfallen - Zeugen gesucht

Mannheim-Neckarau - Ein 43-jähriger Mann wurde in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch im Stadtteil Neckarau von vier Männern überfallen. Das Opfer war kurz nach Mitternacht auf dem Gehweg der Neckarauer Straße stadteinwärts unterwegs. In Höhe des Bahnhofs Neckarau wurde er von vier Männern angesprochen, die ihn um eine Zigarette baten. Als er dies verneinte, versetzt ihm einer der Männer eine Ohrfeige gegen die rechte Wange. Von einem weiteren Täter wurde er am Hals gepackt. Anschließend wurde er an seinen Ellenbogen hinter dem Rücken gepackt und festgehalten. Dabei seine Kleidung und sein Rucksack durchsucht. Die Täter zogen zudem die Geldbörse des 43-Jährigen aus dessen Gesäßtasche und entnahmen daraus das Bargeld. Anschließend flüchteten sie in Richtung zu Fuß in Richtung Friedrichstraße.

Lediglich einen der Männer konnte der Geschädigte beschreiben:

- Kurze dunkelblonde Haare, seitlich abrasiert - Ungepflegte und braune Zähne - Südosteuropäisches Erscheinungsbild - Sprach gebrochen Deutsch und Englisch

Von den weiteren Tätern trug eine Person eine Basecap. Eine weitere Beschreibung der Täter konnte nicht erlangt werden.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg, Tel.: 0621/174-4444 zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Mannheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/14915 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_14915.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Michael Klump Telefon: 0621 174-1108 E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de