Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mannheim / Mannheim-Innenstadt: Mögliche ...

02.01.2020 - 10:31:29

Polizeipräsidium Mannheim / Mannheim-Innenstadt: Mögliche .... Mannheim-Innenstadt: Mögliche Gefährdung von Fußgängern - Zeugen gesucht

Mannheim - Am Dienstagvormittag soll ein Autofahrer im Bereich der Fußgängerampel in N 2 / O 2 rücksichtslos überholt und dadurch Fußgänger gefährdet haben. Ein wartender Zeuge gab an, der Fahrer eines schwarzen Opel sei in der Kunststraße trotz mehrerer Personen auf der Fahrbahn um kurz nach 11 Uhr an diesem vorbeigefahren war. Dabei soll der Opel-Fahrer die auf der Straße befindlichen Personen möglicherweise gefährdet haben, weshalb der Zeuge die Polizei verständigte. Die Beamten des Polizeireviers Mannheim-Oststadt unterzogen den Opel-Fahrer kurz darauf einer Verkehrskontrolle. Zeugen, die möglicherweise gefährdet wurden oder den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich unter 0621 1743310 an die Ermittler zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Dennis Häfner Telefon: 0621 174-1109 E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/4481588 Polizeipräsidium Mannheim

@ presseportal.de