Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mannheim / Mannheim-Innenstadt: Jugendlicher ...

08.04.2018 - 14:26:30

Polizeipräsidium Mannheim / Mannheim-Innenstadt: Jugendlicher .... Mannheim-Innenstadt: Jugendlicher wird von 15-20 köpfiger Personengruppe geschlagen und getreten

Mannheim-Innenstadt - Am Samstag, gegen 20.30 Uhr war ein 16-jähriger mit seinem Bruder zu Fuß im Bereich des Quadrats P 7 unterwegs. Hier trafen sie auf eine Gruppe von 15 bis 20 Jugendlichen, die ihn aufforderten mit zu kommen. Die wollte der Jugendliche nicht, worauf einer aus der Gruppe ihn ins Gesicht schlug, worauf er zu boden ging. Am Boden traten und schlugen die Mitglieder der Gruppe auf den 16-Jährigen ein. Der 16-jährige konnte in ein nahegelegenes Café flüchten. Beim Eintreffen der Polizei stand der Jugendliche unter Schock und war zunächst nicht ansprechbar. Er wurde von einem verständigen Rettungsdienst ärztlich versorgt. In der Folge konnte ein 15-jähriger Tatverdächtiger in einer Straßenbahn widerstandslos vorläufig festgenommen werden. Bei einer Durchsuchung wurde bei diesem ein Pfefferspray festgestellt. Die Hintergründe der Tat sind derzeit nicht bekannt. Die Ermittlungen des Polizeireviers Mannheim-Innenstadt dauern an.

OTS: Polizeipräsidium Mannheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/14915 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_14915.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Pressestelle Christoph Kunkel Telefon: 0621 174-1104 E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!