Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mannheim / Mannheim-Innenstadt: 59-jähriger ...

16.01.2020 - 12:01:36

Polizeipräsidium Mannheim / Mannheim-Innenstadt: 59-jähriger .... Mannheim-Innenstadt: 59-jähriger Mann von Unbekannten geschlagen und getreten - Polizei sucht Zeugen

Mannheim-Innenstadt - Ein 59-jähriger Mann wurde am frühen Donnerstagmorgen in der Mannheimer Innenstadt von zwei unbekannten Männern geschlagen und getreten. Gegen 3.30 Uhr kam es zwischen dem 59-Jährigen und zwei unbekannten Männern im Quadrat O 7 zu einer Auseinandersetzung, in deren Verlauf die beiden Unbekannten schließlich auf den Geschädigten einschlugen und -traten. Die beiden Täter flüchteten in Richtung Hauptbahnhof. Der 59-jährige Mann erlitt dabei eine Kopfplatzwunde. Er wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die beiden unbekannten Männer wurden von Zeugen wie folgt beschrieben:

Täter 1:

- 20 bis 25 Jahre - Ca. 180 cm groß - blonde Haare - schlank - Mitteleuropäisches Aussehen - Sprach Deutsch - Trug dunkle Kleidung

Täter 2:

- 20 bis 25 Jahre alt - Ca. 180 cm groß - Schwarze Haare - Kräftiger - Mitteleuropäisches Aussehen - Sprach Deutsch - Trug dunkle Kleidung

Beide Männer machten einen alkoholisierten Eindruck.

Zeugen, die auf den Vorfall aufmerksam geworden sind und sachdienliche Hinweise zu den beiden Unbekannten geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Mannheim-Innenstadt, Tel.: 0621/1258-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Michael Klump Telefon: 0621 174-1108 E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/4493471 Polizeipräsidium Mannheim

@ presseportal.de