Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mannheim / Mannheim-Innenstadt: 44-jähriger ...

24.07.2020 - 15:02:19

Polizeipräsidium Mannheim / Mannheim-Innenstadt: 44-jähriger .... Mannheim-Innenstadt: 44-jähriger Mann widersetzt sich den Maßnahmen von Mitarbeitern des Besonderen Ordnungsdienstes der Stadt Mannheim

Mannheim-Innenstadt - Ein 44-jähriger Mann leistete am Donnerstagabend in der Mannheimer Innenstadt Widerstand gegen Maßnahmen von Mitarbeitern des Besonderen Ordnungsdienstes (BOD). Die Ordnungshüter wollten am Paradeplatz die Steuermarke des Hundes, den der 44-Jährige bei sich hatte, überprüfen. Er weigerte sich zunächst die Nummer der Hundemarke herauszugeben. Als daraufhin einer der städtischen Mitarbeiter an das Halsband des Hundes fasste, um die Überprüfung durchzuführen, griff der 44-Jährige nach der Hand des BOD-Mitarbeiters und versuchte, die Überprüfung zu verhindern. Der Zugriff des widersetzlichen Manns wurde durch weitere städtische Bedienstete abgewehrt, der Mann wurde zu Boden gebracht und ihm anschließend Handschließen angelegt. Beim Eintreffen der hinzugerufenen Polizeibeamten hatte sich die Situation bereits wieder beruhigt. Der 44-Jährige wurde zur Durchführung der weiteren polizeilichen Maßnahmen zum Polizeirevier Mannheim-Innenstadt gebracht. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von über drei Promille. Gegen ihn wird nun wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte oder gleichgestellte Personen ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Michael Klump Telefon: 0621 174-1111 E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/14915/4661343 Polizeipräsidium Mannheim

@ presseportal.de