Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mannheim / Mannheim-Herzogenried: Trio versucht ...

08.08.2019 - 14:06:34

Polizeipräsidium Mannheim / Mannheim-Herzogenried: Trio versucht .... Mannheim-Herzogenried: Trio versucht Zigarettenautomat aufzuhebeln und wird erwischt - 16-Jähriger von Polizei festgenommen

Mannheim - Die Polizei konnte in der Nacht zum Donnerstag, kurz vor 2 Uhr, einen 16-Jährigen festnehmen, nachdem dieser in der Straße "Am Schulgarten" mit seinen zwei Komplizen versuchte, einen Zigarettenautomaten aufzuhebeln. Ein Zeuge hatte die Tat beobachtet und die Polizei verständigt. Als die Beamten vor Ort eintrafen, stiegen die drei Unbekannten auf einen Motorroller und gingen in Richtung der nahegelegenen Gesamtschule flüchtig. Doch nach einigen Metern stellten sie den Roller wieder ab und setzten ihre Flucht fußläufig fort. Die Beamten nahmen die Verfolgung auf und konnten schließlich eine der drei Personen, den 16-jährigen Jugendlichen, vorläufig festnehmen. Eine Fahndung nach dessen Komplizen blieb ergebnislos. Der Jugendliche wurde zum Polizeirevier gebracht, wo mit ihm ein Alkoholtest durchgeführt wurde. Dieser ergab einen Wert von ca. 0,6 Promille. Er wurde anschließend einer Erziehungsberechtigten übergeben. Das Haus des Jugendrechts hat die weiteren Ermittlungen auch zu den beiden noch unbekannten Komplizen übernommen.

Weitere Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Mannheim-Neckarstadt unter Tel.: 0621/3301-0 zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Mannheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/14915 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_14915.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Nadine Maier Telefon: 0621 174-1107 E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de