Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mannheim / Mannheim-Feudenheim: Zu schnell in ...

13.01.2020 - 05:21:41

Polizeipräsidium Mannheim / Mannheim-Feudenheim: Zu schnell in .... Mannheim-Feudenheim: Zu schnell in die Kurve - Pkw überschlägt sich

Mannheim - Am Sonntagabend gegen 22.30 Uhr meldeten Anwohner aus Feudenheim einen verunfallten Pkw, welcher sich überschlagen hatte. Vor Ort konnten die sofort verständigten Rettungskräfte einen Peugeot auf dem Dach liegend feststellen. Der 65-jährige Fahrer war im Fahrzeug eingeklemmt, konnte aber durch die Feuerwehr Mannheim schnell befreit werden. Nach einer ärztlichen Untersuchung durch den Notarzt wurde der Verunfallte schwer verletzt in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr der Unfallverursacher die Talstraße, kam aufgrund überhöhter Geschwindigkeit beim Abbiegen in die Andreas-Hofer-Straße von der Fahrbahn ab und kollidierte dort mit einem geparkten Peugeot. Aufgrund des Aufpralls hob der Pkw des Verursachers ab und überschlug sich. Hierbei prallte er noch gegen einen weiteren geparkten BMW. Der Fahrer befand sich alleine im Fahrzeug, es wurden keine weiteren Personen verletzt. Am Peugeot entstand ein Schaden von etwa 8.000EUR. Der Pkw musste abgeschleppt werden. Die Halter der geparkten Fahrzeuge kamen vor Ort. Am geparkten Peugeot entstand ein Schaden von 12.000EUR und am BMW von etwa 2.000EUR. Die weiteren Ermittlungen zur Unfallursache wurden durch das Polizeirevier Mannheim-Käfertal übernommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Maren Bohling, sPvD Telefon: 0621 174-2333 E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/4489786 Polizeipräsidium Mannheim

@ presseportal.de