Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mannheim / Mannheim-Feudenheim: Küchenbrand in ...

08.01.2020 - 02:01:19

Polizeipräsidium Mannheim / Mannheim-Feudenheim: Küchenbrand in .... Mannheim-Feudenheim: Küchenbrand in Arztpraxis - eine Person verletzt

Mannheim - Am Dienstagabend gegen 18.40 Uhr wurde eine Rauchentwicklung in einem Anwesen in der Hauptstraße in Feudenheim gemeldet. Vor Ort konnte durch die eingesetzten Rettungskräfte ein Küchenbrand in einer Arztpraxis festgestellt werden. Durch die unmittelbar eingeleiteten Löscharbeiten konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht und letztendlich gelöscht werden. Zum Zeitpunkt des Brandes befanden sich keine Personen in der betroffenen Arztpraxis. Sieben Personen aus einer weiteren, gegenüberliegenden Praxis begaben sich aufgrund der enormen Rauchentwicklung selbstständig ins Freie. Hierbei erlitt eine 58-jährige Frau eine leichte Rauchgasintoxikation. Sie wurde vorsorglich mit einem Rettungswagen in ein umliegendes Krankenhaus verbracht und kurze Zeit später wieder entlassen. Die Mieter der Dachgeschosswohnung waren während des Brandgeschehens glücklicherweise nicht zu Hause. Aufgrund des Einsatzes war die Hauptstraße in beide Richtungen für circa 90 Minuten gesperrt. Durch die RNV wurde ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. Die Feuerwehr konnte im Nachgang feststellen, dass der Brand in der Küche im Bereich der Herdplatten ausgebrochen war. Die genaue Brandursache ist derzeit noch nicht bekannt. Der Schaden am Gebäude beläuft sich auf circa 100.000 Euro. Der Fahrnisschaden beträgt circa 50.000 Euro. Nachdem das Haus durch die Feuerwehr gelüftet wurde, konnten alle Personen wieder zurückkehren. Der Polizeiposten Feudenheim übernimmt die Ermittlungen zur Brandursache.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Maren Bohling, sPvD Telefon: 0621 174-2333 E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/4486004 Polizeipräsidium Mannheim

@ presseportal.de