Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mannheim / Leimen: 7.000 Euro Schaden nach ...

14.11.2017 - 13:41:40

Polizeipräsidium Mannheim / Leimen: 7.000 Euro Schaden nach .... Leimen: 7.000 Euro Schaden nach Crash - Beteiligte verletzt sich

Leimen/Rhein-Neckar-Kreis - Die Vorfahrtsregel "rechts vor links" missachtete am Montagnachmittag gegen 15.20 Uhr eine ortsunkundige 62-jährige Nissan-Fahrerin an der Einmündung Hohenstauferallee/Karl-Theodor-Straße und krachte mit dem Opel Astra einer ordnungsgemäß fahrenden aus Leimen stammenden Frau zusammen. Diese zog sich bei der Kollision Verletzungen zu, die nach der Erstversorgung in einem Heidelberger Krankenhaus weiterbehandelt werden mussten. Während der Nissan noch fahrbereit war, musste ein Abschleppdienst den nicht mehr fahrbereiten Opel Astra abtransportieren. Insgesamt beziffert die Polizei den Unfallschaden auf 7.000 Euro.

OTS: Polizeipräsidium Mannheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/14915 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_14915.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Ulrike Mathes Telefon: 0621 174-1106 E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!