Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mannheim / Ladenburg / Rhein-Neckar-Kreis: ...

27.07.2020 - 17:42:17

Polizeipräsidium Mannheim / Ladenburg/ Rhein-Neckar-Kreis: .... Ladenburg/ Rhein-Neckar-Kreis: Unbekannter Exhibitionist in Regionalbahn zwischen Heddesheim und Ladenburg - Zeugen gesucht

Ladenburg/ Rhein-Neckar-Kreis - Am Freitagabend, gegen 19.30 Uhr trat eine unbekannte männliche Person in der Regionalbahn zwischen den Haltestellen Heddesheim und Ladenburg einer 21-jährigen Frau aus Frankfurt in exhibitionistischer Weise gegenüber. Der unbekannte Fahrgast setzte sich neben die junge Frau in einer 4er-Sitzgruppe. Er erkundigte sich zunächst in gebrochenem Deutsch nach ihrem Namen und ihrem Alter. Dann nahm die 21-Jährige wahr, wie der Unbekannte seine Hose öffnete, an seinem entblößten Geschlechtsteil manipulierte und hierbei ihren Blickkontakt suchte. Die junge Frau schrie auf und verließ ihren Sitzplatz. Daraufhin flüchtete der Unbekannte in ein anderes Abteil. Der Tatverdächtige wurde folgendermaßen beschrieben:

- dunkelhäutiger Phänotyp - ca. 20 - 25 Jahre alt - ca. 175 cm groß - schlanker Körperbau - Augen stark gerötet - dunkle Haare im "Afro-Stil".

Bekleidet war er mit einer dunklen Jeanshose, einem roten T-Shirt und einem bunt-gemusterten Hemd oder Jacke. Das Kriminalkommissariat in Mannheim hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0621/174-4444 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Claudia Strickler Telefon: 0621 174-1111 E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/14915/4663268 Polizeipräsidium Mannheim

@ presseportal.de