Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mannheim / Ladenburg, Rhein-Neckar-Kreis: ...

13.01.2020 - 17:56:25

Polizeipräsidium Mannheim / Ladenburg, Rhein-Neckar-Kreis: .... Ladenburg, Rhein-Neckar-Kreis: Dreister Betrüger sammelt Spende ein - weitere Zeugen gesucht

Ladenburg / Rhein-Neckar-Kreis - Am Samstag nutzte ein Unbekannter die Weihnachtsbaum-Aktion der evangelischen Kirche aus und erbeutete so eine Spende - das Polizeirevier Ladenburg hat die Ermittlungen aufgenommen.

Jedes Jahr werden die ausgedienten Weihnachtsbäume, die die Besitzer nach Ankündigung entsprechend auslegen, von einer Konfirmandengruppe der Kirche eingesammelt und entsorgt. Im Gegenzug nehmen die Helfer eine Spende entgegen. Ein Unbekannter machte sich diesen Umstand zu Nutze und klingelte um kurz vor 14 Uhr bei einem Anwesen An den Martinsgärten. Dabei gab sich der Täter als Helfer der Weihnachtsbaum-Aktion aus und erhielt daraufhin eine Spende. Als kurze Zeit später die tatsächlichen Helfer den Baum einsammelten und die Spende entgegennehmen wollten, war der Betrüger bereits geflüchtet. Eine Fahndung der alarmierten Polizeibeamten blieb ohne Erfolg. Die Ermittler suchen nach weiteren Betroffenen denen es ähnlich erging oder Zeugen die Hinweise geben können. Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: männlich, 1,75 m groß, hatte einen Dreitagebart, trug eine dunkelgrüne Arbeitshose und eine dunkelblaue Jacke.

Hinweise nimmt das Polizeirevier Ladenburg unter 06203 93050 entgegen,

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Dennis Häfner Telefon: 0621 174-1109 E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/4490818 Polizeipräsidium Mannheim

@ presseportal.de