Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mannheim / Ladenburg / BAB 5: Unbekannter ...

10.10.2019 - 13:56:32

Polizeipräsidium Mannheim / Ladenburg/BAB 5: Unbekannter .... Ladenburg/BAB 5: Unbekannter Autofahrer nötigt und gefährdet andere Verkehrsteilnehmer - Polizei sucht Zeugen

Ladenburg/BAB 5 - Ein unbekannter Autofahrer nötigte und gefährdete am Mittwochabend auf der A 5 in Höhe Ladenburg mehrere Verkehrsteilnehmer.

Der Unbekannte war gegen 20.30 Uhr in einem weißen Dacia mit HD-Kennzeichen auf der rechten Fahrspur der A 5 in Richtung Karlsruhe unterwegs. Aus bislang unklaren Gründen bremste er zwischen den Anschlussstellen Ladenburg und Dossenheim sein Fahrzeug stark ab. Ein hinter ihm fahrender 52-Jähriger musste seinen Lastswagen daraufhin ebenfalls bremsen und wechselte auf die linke Fahrspur. Anschließend wechselte der Dacia-Fahrer ebenfalls auf den linken Fahrstreifen und bremste erneut stark ab. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, wich der Lkw-Fahrer wieder nach rechts aus. Ein nachfolgender 29-jähriger Mercedes-Fahrer musste daraufhin ebenfalls ausweichen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Der weiße Dacia war danach in Richtung Karlsruhe weitergefahren. Eine verständigte Polizeistreife konnte die beiden geschädigten Verkehrsteilnehmer auf einem nahegelegenen Autobahnparkplatz antreffen.

Eine sofortige Fahndung nach dem rücksichtslosen Dacia-Fahrer verlief bislang ergebnislos.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem weißen Dacia geben können, werden gebeten, sich beim Autobahnpolizeirevier Mannheim, Tel.: 0621/47093-0 zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Mannheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/14915 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_14915.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Michael Klump Telefon: 0621 174-1108 E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de