Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mannheim / Heidelberg / verlorene Ladung führt ...

11.11.2019 - 20:16:24

Polizeipräsidium Mannheim / Heidelberg / verlorene Ladung führt .... Heidelberg / verlorene Ladung führt zu Unfall mit vier beteiligten Fahrzeugen / vier Personen verletzt / Zeugen gesucht

Heidelberg - Wegen offensichtlich ungesicherter Ladung kam es am Montag kurz vor 15.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit vier beteilgten PKW auf der B 3. Der 70-jährige Fahrer eines Skodas mit Anhänger verlor kurz nach Ortsausfahrt Heidelberg ein nicht ordentlich besfestigtes Möbelstück, weshalb die dahinter fahrenden PKW, eine 57-jährige Fiat-Fahrerin und ein 49-jähriger Ford-Faherer, anhalten mussten. Ein 31-jähriger BMW-Fahrer erkannte die Situation zu spät und fuhr auf den Ford auf, wodurch dieser nach rechts in den Graben gestoßen wurde. Der BMW kam allerdings noch nicht zum Stillstand, sondern fuhr in der Folge auch noch auf den Fiat auf. Dessen beide Insassen sowie die Fahrer des BMW und des Ford wurden mit leichten Verletzungen in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Insgesammt entstand Sachschaden in Höhe von ca. 23.000,- Euro. Der Skoda blieb unbeschädgt. Zur Unfallaufnahme war die B 3 in beide Richtungen bis kurz vor 18.00 Uhr gesperrt. Das Verkehrskommissariat Heidelberg sucht Zeugen, die den Verlust des Möbelstücks vom Anhänger beobachtet haben. Diese melden sich bitte unter der Tel.-Nr. 0621/174-4140.

OTS: Polizeipräsidium Mannheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/14915 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_14915.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim PvD Harald Fahldiek Telefon: 0621 174-2333 E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de