Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mannheim / Heidelberg: Verkehrssituation zu ...

10.09.2019 - 19:11:52

Polizeipräsidium Mannheim / Heidelberg: Verkehrssituation zu .... Heidelberg: Verkehrssituation zu spät erkannt, Rollerfahrer und Mitfahrerin verletzt

Heidelberg - Am Dienstag gegen 12.45 Uhr befuhr ein Lkw langsam die Eppelheimer Straße aus Richtung Bergheim kommend, da er offenbar eine Hausnummer suchte. Als er dann in Höhe des Kurpfalzrings nach rechts in eine Hofeinfahrt abbog, musste der hinter ihm fahrende 48-jährige Fahrer eines VW, Golfs bis zum Stillstand abbremsen.

Ein hinter dem VW fahrender 21-jähriger Rollerfahrer erkannt nach derzeitigem Ermittlungsstand die Situation zu spät und fuhr auf den Golf auf. Hierbei stürzten der Fahrer des Kleinkraftrades (25km/h) und auch dessen 18 Jahre alte Mitfahrerin. Der Fahrer des Kleinkraftrades verletzte sich leicht, die Mitfahrerin wurde schwer verletzt mit einem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht.

Die Ermittlungen des Verkehrskommissariats Heidelberg dauern an.

OTS: Polizeipräsidium Mannheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/14915 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_14915.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Christoph Kunkel Telefon: 0621 174-1104 E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de