Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mannheim / Heidelberg-Rohrbach: 45-jähriger ...

05.08.2019 - 16:06:26

Polizeipräsidium Mannheim / Heidelberg-Rohrbach: 45-jähriger .... Heidelberg-Rohrbach: 45-jähriger Mann zusammengeschlagen - Polizei sucht Zeugen

Heidelberg-Rohrbach - Am frühen Sonntagmorgen wurde ein 45-jähriger Mann im Stadtteil Rohrbach von einem Unbekannten zusammengeschlagen. Ein Zeuge konnte kurz nach Mitternacht an der Einmündung Haberstraße/Im Breitspiel einen Disput zwischen zwei Männern beobachten. Dabei sollen sich die Männer gegenseitig provoziert haben. Kurz darauf sah der Zeuge, dass der 45-Jährige benommen und mit einer blutenden Verletzung am Boden lag. Ein unbekannter Mann verließ währenddessen in Begleitung von zwei Frauen in Richtung der Straßenbahnhaltestelle Rohrbach-Süd die Tatörtlichkeit. Das 45-jährige Opfer wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Zu den Hintergründen der Tat wollte das Opfer keine Angaben machen.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

- Ca. 15 bis 17 Jahre alt - Ca. 175 cm groß - Muskulöse Statur - Schwarze kurze Haare, nach hinten gegelt - Trug ein rotes T-Shirt und eine rote Weste

Zeugen, die die Tat beobachtet haben und sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Heidelberg-Süd, Tel.: 06221/3418-0 zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Mannheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/14915 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_14915.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Michael Klump Telefon: 0621 174-1108 E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de