Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mannheim / Heidelberg: Einbrüche in sechs ...

08.10.2019 - 17:41:20

Polizeipräsidium Mannheim / Heidelberg: Einbrüche in sechs .... Heidelberg: Einbrüche in sechs Wohnungen; Zeugen dringend gesucht

Heidelberg - Vermutlich ein und dieselben Täter brachen zwischen Mittwoch, den 2. Oktober und Sonntag, den 6. Oktober in insgesamt sechs Wohnungen in der Südstadt ein. Betroffen waren vier Wohnungen in der Görresstraße (Tatzeit: Do., 13 Uhr - Fr., 09 Uhr) und jeweils eine Wohnung in der Panoramastraße (Tatzeit: Do., 09 Uhr - Fr., 19.30 Uhr) und der Eichendorffstraße (Tatzeit: Mi., 20 Uhr - Sonntag, 22.40 Uhr)

Über einzelne Taten wurde bereits in den vergangenen Tagen berichtet.

Der oder die Täter durchsuchten Räume, Schränke und Kommoden. Auch einige Tage nach den Taten steht der Diebstahlschaden noch nicht fest. Der Sachschaden dürfte sich allerdings auf mehrere tausend Euro belaufen, da zum Teil Türen und Fenster brachial aufgebrochen wurden.

Zeugen, denen während der Tatzeiträume, insbesondere am Donnerstag, dem Tag der deutschen Einheit (Feiertag), zwischen 09 - 21.30 Uhr, verdächtige Personen und Fahrzeuge in der gesamten Südstadt auffielen, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst, Tel.: 0621/174-4444 oder mit dem Polizeirevier Heidelberg-Süd, Tel.: 06221/3418-0 in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeipräsidium Mannheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/14915 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_14915.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Norbert Schätzle Telefon: 0621 174-1102 E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de