Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mannheim / Heidelberg: Beim Rechts ran Fahren ...

04.04.2018 - 18:11:36

Polizeipräsidium Mannheim / Heidelberg: Beim Rechts ran Fahren .... Heidelberg: Beim "Rechts ran Fahren" Bremse mit Gas verwechselt; acht Autos zusammengeschoben; mehrere zehntausend Euro Schaden

Heidelberg - Am Mittwochnachmittag war eine ältere Dame mit ihrem BMW auf der B 37 in Richtung Karlstor unterwegs, als sie gegen 14.30 Uhr, kurz vor dem Neckarmünzplatz, rechts an den Fahrbahnrand fahren wollte. Dabei, so die ersten Erkenntnisse, muss sie offenbar das Bremspedal mit dem Gaspedal verwechselt haben. Dies hatte zur Folge, dass sie auf ein geparktes Fahrzeug prallte und dieses auf sieben weitere Fahrzeuge schob. Während die Frau zum Glück unverletzt blieb, entstand an den Fahrzeugen ein Gesamtschaden von mehreren zehntausend Euro.

OTS: Polizeipräsidium Mannheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/14915 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_14915.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Norbert Schätzle Telefon: 0621 174-1102 E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!