Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mannheim / Heidelberg: Autofahrer nimmt ...

08.08.2019 - 14:01:25

Polizeipräsidium Mannheim / Heidelberg: Autofahrer nimmt .... Heidelberg: Autofahrer nimmt Radfahrer die Vorfahrt 22-Jähriger stürzt und verletzt sich

Heidelberg - An der Einmündung Otto-Hahn-Straße/Buchwaldweg kam es am Mittwoch kurz vor 19 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen einem bislang nicht ermittelten Autofahrer und einem 22-jährigen Radfahrer.

Der Radfahrer war auf dem Buchwaldweg bergab in Fahrtrichtung Otto-Hahn-Straße unterwegs, als ihm der Fahrer eines Peugeot 206 die Vorfahrt nicht gewährte und es in der Folge zur Kollision kam. Der Heidelberger stürzte auf die Fahrbahn und zog sich leichte Verletzungen zu. Der Autofahrer stoppte zwar kurz und schaute sich um, entfernte sich dann aber unerlaubt von der Unfallstelle.

Nach Angaben des Geschädigten war der Fahrer ca. 40 Jahre alt und hatte einen "Glatzkopf". An dem grauen Peugeot war ein HD-Kennzeichen angebracht. Eine Fahndung nach diesem Auto verlief ohne Erfolg.

Zeugen, die evtl. auf den Unfall aufmerksam wurden und Hinweise zu dem Peugeot 206 geben können, werden gebeten, Kontakt mit dem Polizeirevier Heidelberg-Süd, Tel.: 06221/3418-0, aufzunehmen.

OTS: Polizeipräsidium Mannheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/14915 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_14915.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Ulrike Mathes Telefon: 0621 174-1106 E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de