Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mannheim / Heidelberg: 39-jährige ...

08.11.2019 - 14:21:31

Polizeipräsidium Mannheim / Heidelberg: 39-jährige .... Heidelberg: 39-jährige Heidelbergerin von Hund gebissen - Hundeführerin interessierte sich nicht und setzte ihren Weg fort - Zeugen gesucht

Heidelberg - Am Mittwoch gegen 11.20 Uhr kam es in der Straße "Am Heiligenhaus"/Ölgasse im Heidelberger Stadtteil Rohrbach zu einem Vorfall, zu dem die Polizei Zeugen sucht. Eine 39-jährige Radfahrerin war bergabwärts in Richtung Rohrbach unterwegs und nahm auf der rechten Fahrbahnseite eine Frau mit zwei angeleinten Hunden war. An dieser Stelle ist kein Gehsteig vorhanden, so dass die unbekannte Frau am rechten Fahrbahnrand entlang ebenfalls bergabwärts lief.

Auf gleicher Höhe riss plötzlich ein Hund an der Leine, sprang die Radfahrerin an und biss ihr in die Wade. Die Hundeführerin reagierte nicht und lief weiter. Auch die Ansprache der Heidelbergerin, dass ihr Hund zugebissen hatte, zeigte keine Wirkung und die Unbekannte setzte ihren Weg fort.

Die Geschädigte verspürte Schmerzen und suchte sofort einen Arzt auf. Im Anschluss meldete sie den Vorfall bei der Polizei und beschrieb die Frau wie folgt: Ca. 50 - 55 Jahre alt, ca. 165 cm groß, schlank, grau-blondes, schulterlanges Haar. Sie trug einen hellbeigen Mantel und eine Hose.

Der Hund, der sie gebissen hatte, hatte langes, zotteliges, hellbraunes Haar, war dünn und ca. 1 m hoch. Der zweite Hund war etwas kleiner, aber von stärkerem Körperbau, hatte ein weiß-schwarzes kurzhaariges Fell.

Passanten, die am Mittwoch auf den Vorfall bzw. auf die beschriebene Frau mit zwei Hunden aufmerksam wurden und Hinweise zu deren Aufenthalt geben können, werden gebeten, Kontakt mit dem Polizeirevier Heidelberg-Süd, Tel.: 06221/3418-0, aufzunehmen.

OTS: Polizeipräsidium Mannheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/14915 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_14915.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Ulrike Mathes Telefon: 0621 174-1106 E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de