Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mannheim / Heddesheim / BAB 659: Unbekannter ...

05.11.2019 - 13:16:27

Polizeipräsidium Mannheim / Heddesheim/BAB 659: Unbekannter .... Heddesheim/BAB 659: Unbekannter Autofahrer verursacht Unfall und haut ab - Zeugen gesucht

Heddesheim/BAB 659 - Ein unbekannter Autofahrer verursachte am Montagabend auf der A 659 bei Heddesheim einen Verkehrsunfall und flüchtete danach von der Unfallstelle. Ein 27-jähriger Mann war gegen 23.30 Uhr mit seinem BMW auf der A659 von Mannheim in Richtung Weinheim unterwegs. Der vor ihm fahrende Pkw bremste aus bislang unbekannten Gründen bis zum Stillstand ab. Der 27-Jährige musste eine Vollbremsung einleiten und nach rechts ausweichen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. In der weiteren Folge wurde der BMW-Fahrer erneut von dem Unbekannten überholt. Erneut bremste dieser, offenbar ohne Grund, erneut mehrmals bis zum Stillstand. Wieder musste der BMW-Fahrer ausweichen und an dem Fahrzeug vorbeifahren. Bei einem weiteren Überholvorgang fuhr der unbekannte Autofahrer unerwartet gegen die Fahrerseite des BMW. Anschließend flüchtete er auf die A5 in Richtung Frankfurt. Der BMW folgte dem Unfallverursacher zunächst, ließ aufgrund dessen hoher Geschwindigkeit von einer weiteren Verfolgung ab und verständigte die Polizei.

Nach derzeitigen Erkenntnissen soll es sich bei dem flüchtigen Fahrzeug um einen weißen SUV, asiatischer Marke, mit HH-Kennzeichen gehandelt haben. Das Fahrzeug soll von einer weiblichen Person gefahren worden sein, auf dem Beifahrersitz habe ein Mann gesessen.

Eine sofortige Fahndung verlief ohne Ergebnis.

Nach Angaben des Geschädigten waren weitere Fahrzeuge auf der Autobahn unterwegs. Verkehrsteilnehmer, die zur Tatzeit auf der A659 in Richtung Weinheim unterwegs waren, auf den Vorfall aufmerksam geworden sind und sachdienliche Hinweise zum weißen SUV und dessen Fahrzeugführer geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Weinheim, Tel.: 06201/1003-0 zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Mannheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/14915 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_14915.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Michael Klump Telefon: 0621 174-1108 E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de