Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mannheim / Eberbach, Rhein-Neckar-Kreis: Raser ...

30.11.2019 - 15:31:54

Polizeipräsidium Mannheim / Eberbach, Rhein-Neckar-Kreis: Raser .... Eberbach, Rhein-Neckar-Kreis: Raser gefährdet Fußgänger - weitere Zeugen gesucht

Eberbach / Rhein-Neckar-Kreis - Am Freitagnachmittag soll ein Autofahrer durch seine rasante Fahrweise Fußgänger auf dem Bahnhofsvorplatz gefährdet haben - die Beamten des Polizeireviers Eberbach haben die Ermittlungen wegen Straßenverkehrsgefährdung aufgenommen.

Um 15:30 Uhr soll der unbekannte Fahrer mit einem blau-silbernen Renault mit überhöhter Geschwindigkeit von der Bahnhofsstraße in Richtung Bahnhofsvorplatz gefahren sein. Am angrenzenden Pendlerparkplatz wendete der Fahrer durch das Ziehen der Handbremse das Auto und fuhr wieder rasant über den Vorplatz und anschließend in Richtung Luisenstraße davon. Ein 73-jähriger Fußgänger musste seinen 3-Jährigen Enkel beherzt aus dem Weg des Rasers ziehen, um eine Kollision zu vermeiden. Zeugen meldeten den Vorfall der Polizei.

Weitere Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder möglicherweise selbst gefährdet wurden, werden gebeten, sich unter 06271 92100 an die Ermittler zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Dennis Häfner Telefon: 0621 174-1109 E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/4454903 Polizeipräsidium Mannheim

@ presseportal.de