Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mannheim / Bammental / Rhein-Neckar-Kreis: Vier ...

05.11.2019 - 03:31:29

Polizeipräsidium Mannheim / Bammental/Rhein-Neckar-Kreis: Vier .... Bammental/Rhein-Neckar-Kreis: Vier Verletzte bei Frontalzusammenstoß

Bammental/Rhein-Neckar-Kreis - Am Montagnachmittag gegen 17.30 Uhr kam es auf der L 600 zwischen Gaiberg und Bammental zu einem Verkehrsunfall mit vier verletzten Personen. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 55-jähriger Mazda-Fahrer die L 600 in Richtung Bammental. Auf der kurvenreichen Strecke kam er bei regennasser Fahrbahn aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit nach links auf die Gegenfahrbahn. Hier kam es zum Frontalzusammenstoß mit dem VW einer 42-jährigen Frau, die auf der L 600 in Richtung Gaiberg unterwegs war. Beide Fahrzeugführer wurden hierbei schwer verletzt. Die 42-Jährige wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und konnte durch die Freiwilligen Feuerwehren Bammental und Wiesenbach aus dem Pkw geborgen werden. Ihre ebenfalls im Fahrzeug befindlichen Kinder im Alter von fünf und eineinhalb Jahren zogen sich leichte Verletzungen zu. Alle vier Personen wurden zur weiteren Behandlung in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 11.000 Euro. Die Unfallstelle war bis ca. 20.35 Uhr gesperrt.

OTS: Polizeipräsidium Mannheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/14915 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_14915.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Tobias Hild Telefon: 0621 174-2333 E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de