Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mannheim / 22-Jähriger wegen mehrerer ...

06.02.2018 - 19:06:37

Polizeipräsidium Mannheim / 22-Jähriger wegen mehrerer .... 22-Jähriger wegen mehrerer Eigentumsdelikte auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heidelberg in Untersuchungshaft

Eppelheim, Rhein-Neckar-Kreis - Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Heidelberg und des Polizeipräsidiums Mannheim

Seit Oktober 2017 kam es in Eppelheim und Heidelberg-Pfaffengrund zu einer Häufung von Einbrüchen und Einbruchsversuchen. Derzeit gehen die Ermittler von mehr als 40 Taten aus.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heidelberg wurde nun Haftbefehl gegen einen 22-jährigen Mann erlassen.

Er steht im dringenden Verdacht seit dem 24. Dezember 2017 bis Mitte Januar 2018 in mindestens acht Eppelheimer Gewerbeobjekte, Gemeindehäuser, Kindergärten, Vereinsheime und Gaststätten eingebrochen zu sein oder versucht zu haben, in diese einzubrechen. Die bislang vom Polizeiposten Eppelheim aus geführten Ermittlungen ergaben, dass der mutmaßliche Täter in fünf Fällen die Taten mit einem ebenfalls zwischenzeitlich inhaftierten Mittäter begangen haben soll, bei einem weiteren Einbruchsversuch soll der Mann mit einem anderen, bislang unbekannten, Mittäter agiert haben. Im Rahmen der acht vorgenannten Taten wurden aus einer Eppelheimer Gaststätte Alkoholika und aus einem Vereinsheim mehrere Hundert Euro Bargeld gestohlen. In allen anderen Fällen verließen der bzw. die Tatverdächtigen den Ereignisort ohne Beute.

Der 22-Jährige war bereits seit Längerem in den Fokus der Ermittler geraten. Er wurde am Freitagnachmittag an seiner Wohnanschrift in Plankstadt festgenommen und noch am selben Tag dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Heidelberg vorgeführt, der auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heidelberg Haftbefehl erließ. Anschließend wurde der Verdächtige in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Ob der Mann für die Begehung weiterer ähnlich gelagerter Straftaten verantwortlich ist, ist Gegenstand der Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Heidelberg und des Polizeireviers Heidelberg-Süd. Bei dem ebenfalls inhaftierten Mittäter handelt es sich um einen 22-jährigen Eppelheimer. Er war bereits am 28.12.2017 wegen eines bestehenden Haftbefehls beim Amtsgericht Heidelberg vorgeführt und anschließend in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert worden.

OTS: Polizeipräsidium Mannheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/14915 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_14915.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Markus Winter Telefon: 0621 174-1103 E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!