Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mainz / Versuchter Trickdiebstahl - Betrüger ...

31.07.2020 - 12:02:27

Polizeipräsidium Mainz / Versuchter Trickdiebstahl - Betrüger .... Versuchter Trickdiebstahl - Betrüger geben sich als Stromableser aus

Mainz - Donnerstag, 30.07.2020, 12:30 Uhr

Zwei unbekannte Männer folgen einem 84-Jährigen zu seiner Wohnungstür in der Mainzer Oberstadt. Als seine Frau ihm die Tür öffnet, geben sich die beiden Männer als Mitarbeiter der "Wohnbau" aus und geben an, dass sie Strom ablesen müssten. Einer der beiden Männer lenkt das Ehepaar ab, so dass der andere unbeobachtet das Schlafzimmer durchwühlen kann. Nach Angaben des Ehepaares wurde nichts entwendet.

Personenbeschreibung:

Person 1:

- circa 18 Jahre - circa 185 cm - dünn - weißes Hemd

Person 2:

- circa 50 Jahre - circa 180 cm - kräftig - graue Haare und grauer Bart - blaues Hemd mit lila Punkten

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Kriminalpolizei Mainz unter der Rufnummer 06131/ 65-3633 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz Pressestelle

Telefon: 06131 65-3011 / 3012 / 3013 E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/117708/4666852 Polizeipräsidium Mainz

@ presseportal.de