Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mainz / Mainz-Neustadt, Achtung Betrug: ...

13.04.2018 - 12:21:43

Polizeipräsidium Mainz / Mainz-Neustadt, Achtung Betrug: .... Mainz-Neustadt, Achtung Betrug: Romantische Begegnung endete nach Geldzahlung

Mainz - Eine Mainzerin mittleren Alters lernte Ende des vergangen Jahres einen Mann kennen, der zunächst am Aufbau einer romantischen Beziehung mitwirkte. Nach einer Weile streute er mehr und mehr Bemerkungen über Probleme ein und bat sie schließlich um Geld. Bereitwillig überwies die Mainzerin dem Mann einen vierstelligen Betrag per Western Union. Anschließend wollte er angeblich verreisen, um seinen Schwierigkeiten zu klären und zu beheben. Erst als er zu einem vereinbarten Treffen Ende März nicht kam, sondern den Kontakt beendete, schöpfte die Mainzerin Verdacht und erstattet Anzeige bei der Polizei.

OTS: Polizeipräsidium Mainz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117708 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117708.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080 E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!