Obs, Polizei

Polizeipräsidium Mainz / Kirn - Bikerfrühstück beim ...

13.06.2018 - 17:21:32

Polizeipräsidium Mainz / Kirn - Bikerfrühstück beim .... Kirn - Bikerfrühstück beim Gaesselocher-Rädche-Team mit der Polizei Kirn

Mainz / Kirn - Am Sonntag dem 17.06.2018 findet am Feuerwehrgerätehaus in 55606 Kellenbach an der B 421 wieder das "Bikerfrühstück" des "Gaesselocher-Rädche-Team" (www.gaesselocher.de) statt. Auch die Polizeiinspektion Kirn wird, wie in den vergangenen Jahren, wieder zu Beginn der Motorradsaison, mit einem Info-Stand vertreten sein.

Das Treffen der Motorradfreunde wird auch in diesem Jahr wieder in der Zeit von 09.30 Uhr bis 14.00 Uhr stattfinden. Wie in den vergangenen Jahren treffen sich bis zu 400 Biker- und Bikerinnen, um sich mit frischen Brötchen, Croissants, Rühreier mit Speck und frischem Kaffee, welche vom Gaesselocher-Rädche-Team bereitgestellt werden, zu versorgen.

In den vergangenen Jahren waren bei diesem zwanglosen und markenoffenen Treffen vom 16jährigen Jugendlichen mit seinem Leichtkraftrad Aprilia bis hin zum 82jährigen Senior mit seiner feuerroten Moto-Guzzi mit Beiwagen aus dem Jahr 1970 nahezu alle Altersklassen und Risikogruppen vertreten.

Eine Sonderausstellung widmet sich im Jahr 2018 wieder dem Thema der sogenannten "Café-Racer". Dabei handelte es sich um Serienmotorräder der 60er und 70er Jahre, welche zu Rennmaschinen umgebaut wurden. Die Polizei Kirn richtet, wie auch in den Jahren 2016 und 2017, wieder einen Informationsstand ein, bei dem die Biker auf die allgemeinen Gefahren beim Motorradfahren und insbesondere entlang des Kellenbachtals hingewiesen werden.

Hierzu haben wir eine Unfallsteckkarte erstellt, mit der die Zweiradunfälle der vergangenen Jahre auf diesem Streckenabschnitt verdeutlicht werden. Auch werden interessierten Bikern Lichtbilder einzelner Unfälle aufgezeigt und Vermeidungsstrategien erläuert. Hierzu verteilen wir auch einen Info-Flyer.

OTS: Polizeipräsidium Mainz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117708 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117708.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz Pressestelle

Telefon: 06131-65-3011 / 3012 / 3013 E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!