Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mainz / Ermittlungsverfahren gegen Verteiler ...

05.11.2018 - 16:36:54

Polizeipräsidium Mainz / Ermittlungsverfahren gegen Verteiler .... Ermittlungsverfahren gegen Verteiler von Flugblättern in Oppenheim eingeleitet

Oppenheim - Unbekannte Personen haben in der Nacht von Sonntag auf Montag an mehreren Örtlichkeiten in Oppenheim selbstklebende Zettel angebracht, deren Inhalt geeignet sein dürfte, den Ruf des amtierenden Stadtbürgermeisters von Oppenheim, zu schädigen. Die Polizei in Oppenheim hat mehrere Ausfertigungen davon sichergestellt und ein Ermittlungsverfahren gegen Unbekannt wegen des Verdachts der üblen Nachrede und Verleumdung einer Person des politischen Lebens eingeleitet. Die Zettel wurden im gesamten Stadtgebiet angebracht unter anderem am Eingang der Lokalredaktion der Allgemeinen Zeitung und auch an einem angrenzenden Hotel. Weitere Ausfertigungen wurden vornehmlich an Örtlichkeiten aufgefunden, die insgesamt stärker von Personen frequentiert werden, z.B. an der Katharinenkirche, an Kindergärten, verschiedenen Geschäften und am Postplatz. Die Polizei Oppenheim bittet um sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall unter der Telefonnummer 06133/9330.

OTS: Polizeipräsidium Mainz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117708 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117708.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oppenheim Telefon: 06133-9330 E-Mail: pioppenheim@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de