Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Wohnungseinbrüche in ...

19.11.2017 - 12:06:29

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Wohnungseinbrüche in .... Wohnungseinbrüche in Holzgerlingen, Schönaich und Sindelfingen

Ludwigsburg - Holzgerlingen: Einbrecher macht umfangreiche Beute

Am Samstag zwischen 15:00 und 19:00 Uhr schlug ein unbekannter Täter mit einem Stein die Glasscheibe der Terrassentür eines Einfamilienhauses in der Lichtensteinstraße ein. Offenbar durchsuchte der Täter alle drei Stockwerke des Hauses einschließlich des Kellers und nahm aus dem Haus diverse Wertsachen im Wert von mehreren tausend Euro mit. Darunter befanden sich auch Schmuck, Uhren und ein Laptop. An der Terrassentür hinterließ der Täter zudem einen Schaden in Höhe von etwa 700 Euro. Da bei Entdeckung des Einbruchs zunächst unklar war, ob noch ein Täter vor Ort ist, wurde das Haus zunächst durch insgesamt fünf Streifenbesatzungen umstellt und durchsucht. Hierbei kamen auch Polizeihundeführer zum Einsatz.

Schönaich: Einbrecher durchsucht Einfamilienhaus

Zwischen 15:30 und 19:00 Uhr kam es am Samstag zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus im Kelterweg. Der bislang unbekannte Täter schlug an dem dreigeschossigen Haus in Ortsrandlage mit einem Stein die Glasscheibe der Terrassentür ein. Anschließend wurden im Haus diverse Möbel nach Wertsachen durchwühlt. Nach erstem Stand der Ermittlungen wurde der Täter hierbei wahrscheinlich nicht fündig, so dass er ohne Beute das Haus verlassen haben dürfte. Am Gebäude hinterließ der Täter einen Schaden in Höhe von etwa 1.000 Euro.

Sindelfingen: Fenster aufgehebelt und Wertsachen erbeutet

Im Brandenkopfweg im Gebiet Spitzholz wurde eine Doppelhaushälfte zum Ziel eines Einbrechers. Zwischen dem späten Freitagnachmittag und dem frühen Samstagvormittag hebelte der noch unbekannte Täter mit einem Werkzeug ein Fenster im Erdgeschoss des Gebäudes auf, richtete hierbei etwa 1.000 Euro Sachschaden an und durchwühlte das Mobiliar sämtlicher Räume des Wohnhauses. Hierbei wurden Schmuck, Uhren, Bargeld und Elektronikartikel im Gesamtwert von mehreren Tausend Euro erbeutet.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!