Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Versuchter Diebstahl in Magstadt; ...

15.11.2019 - 13:36:31

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Versuchter Diebstahl in Magstadt; .... Versuchter Diebstahl in Magstadt; Lkw-Aufbruch in Sindelfingen; Unfallflucht in Sindelfingen - Polizei sucht Zeugen

Ludwigsburg - Magstadt: Scheibe eingeschlagen

Ein bislang unbekannter Täter machte sich zwischen Mittwoch 20.30 Uhr und Donnerstag 16.00 Uhr an einem VW Tiguan zu schaffen, der an der Einmündung Hohbergerstraße und Alte Stuttgarter Straße in Magstadt abgestellt war. Der Unbekannte schlug eine Seitenscheibe ein und konnte so ins Fahrzeuginnere gelangen. Vermutlich fiel ihm jedoch nichts Stehlenswertes in die Hände, sodass er sich ohne Beute wieder aus dem Staub machte. Der entstandene Sachschaden dürfte sich auf etwa 500 Euro belaufen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Sindelfingen, Tel. 07031 697-0, in Verbindung zu setzen.

Sindelfingen-Ost: Baumaschinen gestohlen

Drei Baumaschinen im Wert mehrerer hundert Euro entwendeten bislang unbekannte Diebe zwischen Mittwoch 16.00 Uhr und Donnerstag 07.10 Uhr in der Schwertstraße in Sindelfingen-Ost. Die Unbekannten schlugen an einem Mercedes Sprinter eine Seitenscheibe ein und ließen aus dem Fahrzeug die Baumaschinen mitgehen. Die Höhe des angerichteten Sachschadens ist derzeit nicht bekannt. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Sindelfingen, Tel. 07031 697-0, zu melden.

Sindelfingen-Maichingen: Zwölfjährige Radfahrerin leicht verletzt - Pkw-Lenker geflüchtet

Das Polizeirevier Sindelfingen sucht Zeugen, die Hinweise zu einem Unfall geben können, der sich am Donnerstag gegen 15.35 Uhr auf der Allmendstraße in Sindelfingen-Maichingen ereignete. Nach bisherigen Erkenntnissen wollten zwei gleichaltrige Mädchen die Allmendstraße bei einem Kreisverkehr, der dort in die Konrad-Adenauer-Straße übergeht, mit ihren Fahrrädern überqueren. Während das eine Mädchen die gegenüberliegende Straßenseite schon fast erreicht hatte, befand sich das andere 12 Jahre alte Mädchen noch auf der Fahrbahn der Allmendstraße. Unmittelbar vor einem Verkehrsteiler wurde die 12-jährige Radfahrerin von einem bislang unbekannten Fahrzeuglenker erfasst. Der Unbekannte kam aus Richtung dem Wohngebiet Allmendäcker und hatte sich aus Sicht des Mädchens von links genähert. Durch den Zusammenstoß stürzte die 12-Jährige und erlitt leichte Verletzungen. Daraufhin stieg der Fahrer aus und begutachtete zunächst die Fahrzeugfront seines Wagens. Hier muss offenbar ein Sachschaden entstanden sein und das Kennzeichen hatte sich vom Auto gelöst. Nachdem er sich noch kurz nach dem Wohlbefinden des Mädchens erkundigt hatte, lud er das Kennzeichen in den Pkw ein und fuhr dann ohne Angaben seiner Personendaten davon. Bei ihm soll es sich um einen Mann im Alter von etwa 50 Jahren handeln. Er ist etwa 170 cm groß, schlank und hat weißgraue Haare. Er war mutmaßlich mit einem dunkelgrauen Dacia Duster unterwegs. Zum Unfallzeitpunkt soll ein etwa 8 - 10 Jahre alter Junge im Fahrzeug mitgefahren sein. Zeugen, die Hinweise zu dem unbekannten Autofahrer geben können, melden sich bitte unter der Tel. 07031 697-0.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de