Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Verkehrsunfall in Möglingen, ...

10.12.2017 - 11:26:49

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Verkehrsunfall in Möglingen, .... Verkehrsunfall in Möglingen, Ditzingen, Hessigheim, Herrenberg und auf der BAB 8 auf Gemarkung Sindelfingen

Ludwigsburg - Möglingen: Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich

Zu einer Kollision zwischen einem 82-jährigen BMW-Fahrer und einem 51-jährigen BMW-Fahrer kam es am Samstag gegen 10.50 Uhr auf der L1140 zwischen Schwieberdingen und Möglingen. Der 82-jährige BMW-Fahrer wollte von einem Parkplatz auf die L1140 in Fahrtrichtung Schwieberdingen einfahren und übersah hierbei den von links kommenden BMW-Fahrer, der von Schwieberdingen in Fahrtrichtung Möglingen fuhr. Beim Zusammenstoß wurde das Fahrzeug des 82-Jährigen um 180 Grad gedreht. Hierbei entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 10.000 EUR. Verletzt wurde niemand. Der BMW des 82-Jährigen musste abgeschleppt werden.

Ditzingen: Verkehrsunfall mit vier leicht verletzten Personen

Am Samstagnachmittag gegen 16:30 Uhr ereignete sich in der Siemensstraße in Ditzingen ein Verkehrsunfall. Ein 53-jähriger VW-Fahrer fuhr von einem Parkplatz auf die Siemensstraße ein. Dabei übersah er vermutlich den von links kommenden VW Golf einer 20-Jährigen. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Im Golf befanden sich vier weitere Insassen, eine 19-Jährige, ein 21-Jähriger, eine 22-Jährige, und eine 49-Jährige. Bis auf die 49-jährige Beifahrerin wurden alle Insassen des Golfs bei dem Unfall leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand geringer Sachschaden.

Hessigheim: Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person

Ein 48-jähriger Mercedes Benz-Fahrer befuhr am Samstag, gegen 13:20 Uhr, die Landesstraße 1115 von Ottmarsheim in Fahrtrichtung Besigheim. An der Einmündung zur Kreisstraße 1620 wollte er nach links in Richtung Hessigheim abbiegen und übersah hierbei die von Besigheim kommende 23-jährige Ford Fiesta-Fahrerin. Die Frau konnte trotz sofortigem Bremsmanöver einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und prallte mit ihrem Fahrzeug frontal in die linke Fahrzeugseite des abbiegenden Mercedes. Hierbei wurde sie leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtschaden von zirka 13.000 Euro.

Herrenberg: Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person

Am Freitagabend gegen 19:20 Uhr ereignete sich auf der L1184 zwischen Herrenberg und Hildrizhausen ein Verkehrsunfall. Die 44-jährige BMW-Lenkerin fuhr von Herrenberg kommend in Richtung Hildrizhausen und geriet auf Höhe des Naturfreundehauses vermutlich aufgrund von Schneeglätte ins Rutschen. Sie verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug und prallte gegen die linksseitige Schutzplanke. Von dort wurde sie abgewiesen und kollidierte mit einer in Richtung Hildrizhausen fahrenden 42-jährigen Mercedesfahrerin. Die Fahrerin des Mercedes wurde bei dem Aufprall leicht verletzt. Im Mercedes befanden sich der 10-jährige Sohn und die 6-jährige Tochter der Fahrerin. Beide Kinder blieben unverletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 11.000 Euro. Beide unfallbeteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

BAB 8, Gem. Sindelfingen: Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen

Am Samstag, gegen 12:24 Uhr, mussten ein 32-jähriger VW Golf-Fahrer und ein dahinter fahrender 27-jähriger Volvo-Lenker auf der BAB 8 in Fahrtrichtung Karlsruhe kurz nach dem Autobahnkreuz Stuttgart verkehrsbedingt bis zum Stillstand abbremsen. Ein nachfolgender 31-jähriger Opel-Fahrer erkannte die Situation vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit zu spät und fuhr auf den Volvo auf. Dieser wurde anschließend auf den VW Golf geschoben. Es entstand ein Gesamtschaden von zirka 20.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!