Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Verkehrsunfall auf der A 81 - ...

05.08.2019 - 13:36:37

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Verkehrsunfall auf der A 81 - .... Verkehrsunfall auf der A 81 - Gemarkung Asperg; Unfallflucht in Sachsenheim

Ludwigsburg - A 81 / Asperg: Motorrad fährt gegen Lkw

Am Sonntag befuhr eine 57-jährige Motorradfahrerin gegen 18.30 Uhr die A 81 zwischen den Anschlussstellen Ludwigsburg-Nord und Ludwigsburg-Süd. An der dortigen Baustelle fuhr sie verbotswidrig auf den rechten, für den Verkehr gesperrten Verflechtungsstreifen. Dieser endet unmittelbar vor der Baustelle im Bereich der Überleitung und wird durch eine Betonwand blockiert. Hier wollte die Motorradfahrerin wieder auf die für den Verkehr freie Fahrspur wechseln und kollidierte mit einem Lkw, der von einem 48-Jährigen gelenkt wurde. Sie kam zu Fall, wurde schwer verletzt und musste durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 5.500 Euro. Durch den Unfall war das Motorrad nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Während der Unfallaufnahme war der rechte Fahrstreifen bis etwa 19.40 Uhr gesperrt. Hierdurch bildete sich ein Rückstau von rund sechs Kilometern.

Sachsenheim-Hohenhaslach: Fahrrad fährt gegen Audi

Am Sonntag gegen 12.30 Uhr wurde ein bislang unbekannter Mann in Hohenhaslach dabei beobachtet, wie er mit seinem Fahrrad aus unbekannten Gründen gegen das Heck eines "An der Steige" geparkten grauen Audi gefahren ist. Er stellte sein Rad zunächst ab und ging zu einem Wohnhaus, drehte dann jedoch um und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Er wird als etwa 25 Jahre alt und sportlich beschrieben. Zur Tatzeit war er mit einer schwarzen Sporthose bekleidet und trug einen Rucksack. Der verursachte Schaden am Audi beträgt etwa 1.000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Vaihingen an der Enz unter Telefon 07042/9410 in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de