Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Verkehrsunfälle in Sindelfingen, ...

26.03.2017 - 11:41:47

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Verkehrsunfälle in Sindelfingen, .... Verkehrsunfälle in Sindelfingen, Schönaich und Ludwigsburg / Verkehrsunfallfluchten in Böblingen, Ditzingen und Mötzingen

Ludwigsburg - Ditzingen: Straßenverkehrsgefährdung mit Unfallflucht

Am Samstagabend entwendete ein 29-jähriger Mann in einer Gaststätte in Heimerdingen die Fahrzeugschlüssel eines weiteren Gastes und fuhr mit dessen Opel mit hoher Geschwindigkeit nach Hirschlanden. In der Schwabstraße kam der Fahrer nach links von der Straße ab und prallte gegen eine Steinmauer. Hierdurch flogen drei schwere Steine einen Treppenabgang hinunter und trafen einen 75-jährigen Fußgänger, der am Bein leicht verletzt wurde. Ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern, fuhr der Mann zurück in die Gaststätte und legte die Autoschlüssel an den alten Platz zurück. Über das an der Unfallstelle abgelesene Kennzeichen und weitere polizeiliche Ermittlungen kann der Unfallverursacher kurze Zeit später in der Wirtschaft festgestellt werden. Da der Fahrer deutlich unter Alkoholeinwirkung stand, wurde eine Blutentnahme angeordnet. Ferner war er nicht im Besitz eines Führerscheins. Er muss sich nun wegen Straßenverkehrsgefährdung, Verkehrsunfallflucht, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Verdacht des Diebstahls verantworten. Der entstandene Sachschaden am Fahrzeug und an der Mauer kann noch nicht beziffert werden

Böblingen / Verkehrsunfallflucht mit Zeugenaufruf

Am Samstag, den 25.03.2017, in der Zeit von 10.10 Uhr bis 10.30 Uhr wurde ein, auf dem Schotterparkplatz des Möbelhauses XXL Gamerdinger geparkter grauer VW Touran, von einem unbekannten Fahrzeug beschädigt. Am geparkten Fahrzeug entstand linksseitig Schaden, von der Fahrertüre über die hintere Türe bis zum Radkasten, in Höhe von etwa 1000 Euro. Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Böblingen, Telefon 07031-132500, in Verbindung zu setzen.

Herrenberg- Mötzingen / Verkehrsunfallflucht- Zeugenaufruf

Am Freitag, den 24.03.2017, in der Zeit von 19.00 Uhr bis 22.00 Uhr, wurde ein auf dem Parkplatz der Kirche/Gemeindehaus geparkter BMW 320 D, von einem unbekannten Fahrzeug, vermutlich beim Ein- bzw. Ausparken, beschädigt. Am geparkten Fahrzeug wurde das Stoßstangeneck stark deformiert, es entstand Schaden in Höhe von zirka 2000 Euro. Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Herrenberg, Telefon 07032-27080, in Verbindung zu setzen.

Sindelfingen/ Vorfahrt missachtet

Am Samstag, gegen 16.55 Uhr, übersah beim Abbiegen von der Mahdentalstraße zur Autobahnauffahrt Sindelfingen Ost ein 47-jähriger Opel-Fahrer einen entgegenkommenden Skoda. Durch den Zusammenstoß wurde der 50-jährige Fahrer im Skoda und dessen Beifahrerin leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von etwa 35.000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Schönaich: Vorfahrt missachtet

Beim Abbiegen von der Wettgasse in die Schillerstraße übersah am Samstag, gegen 19.30 Uhr, ein 70-jähriger Mercedesfahrer ein von der Waldenbucher Straße kommendes Krad. Durch den Zusammenstoß stürzten die 23-jährige Rollerfahrerin und deren 52-jährige Sozia auf die Fahrbahn. Hierbei erlitten die Fahrerin leichte und die Mitfahrerin schwere Verletzungen. Der Autofahrer blieb unverletzt. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro.

Ludwigsburg / Verkehrsunfall

Am Samstag, um 11.30 Uhr, befuhr ein 45 Jähriger mit seinem VW Caddy und einem Anhänger die Oderstraße und wollte im weiteren Verlauf in die Aldinger Straße einfahren. Vermutlich aufgrund Rückstaus musste der VW-Lenker verkehrsbedingt abbremsen, so dass er vermutlich mit seinem Fahrzeug schräg in der Aldinger Straße stand. In diesem Moment befuhr ein Fahrzeug die Vorfahrtstraße und touchierte den VW auf der linken Fahrzeugseite. An den Fahrzeugen entstand Schaden von jeweils ca. 6000 Euro. Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können. Hinweise sind dem Polizeirevier Ludwigsburg, Telefon 07141-185353 mitzuteilen

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!