Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Vaihingen an der Enz: Unfall mit ...

31.08.2017 - 16:26:46

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Vaihingen an der Enz: Unfall mit .... Vaihingen an der Enz: Unfall mit 15.500 Euro Sachschaden; Bietigheim-Bissingen: "beinahe-Unfall" - Polizei sucht Zeugen

Ludwigsburg - Vaihingen an der Enz-Enzweihingen: Unfall mit 15.500 Euro Sachschaden

Mutmaßlich aufgrund der vorherrschenden Witterungsbedingungen kam es am Donnerstag gegen 01.40 Uhr auf Höhe einer Firma zwischen den Ortsteilen Riet und Enzweihingen zu einem Unfall. Ein 25 Jahre alter Mercedes-Lenker, der gemeinsam mit seiner 20-jährigen Beifahrerin in Richtung Enzweihingen unterwegs war, verlor auf nasser Fahrbahn wohl die Kontrolle über seinen Wagen und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Mercedes drehte sich um seine eigene Achse, prallte gegen einen Leitpfosten und anschließend den Zaun, der das Firmengelände umgibt. Mehrere Zaunpfähle flogen hierdurch durch die Luft und beschädigten einen PKW, der auf dem Firmengrundstück stand. Fahrer und Beifahrerin wurden leicht verletzt. Der entstandene Gesamtsachschaden wurde auf etwa 15.500 Euro geschätzt. Der Mercedes war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt.

Bietigheim-Bissingen: "beinahe-Unfall" - Polizei sucht Zeugen

Das Polizeirevier Bietigheim-Bissingen, Tel. 07142/405-0, sucht Zeugen, die am Mittwoch gegen 12.10 Uhr in der Bahnhofstraße in Bissingen einen "beinahe-Unfall" beobachten konnten. Ein 29 Jahre alter Mercedes-Lenker bog bei grüner Ampel von der Prinz-Eugen-Straße nach links in die Bahnhofstraße ab und bemerkte als er sich in der Mitte der Kreuzung befand, dass sich von rechts ein LKW näherte. Der Mercedes-Lenker trat sofort auf die Bremse und zog sein Lenkrad herum, wodurch er einen Zusammenstoß mit dem LKW verhindern konnte, der möglicherweise bei "rot" gefahren war. Der bislang unbekannte Fahrer des LKW setzte seine Fahrt anschließend unbeirrt in Richtung der Stuttgarter Straße fort. Die Polizei bittet insbesondere den Fahrer eines schwarzen Seat mit Ludwigsburger Kennzeichen, der den Vorfall beobachtet haben soll, sich zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!