Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Unfallflucht in Vaihingen an der ...

14.06.2018 - 13:47:01

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Unfallflucht in Vaihingen an der .... Unfallflucht in Vaihingen an der Enz; Sachbeschädigung in Korntal-Münchingen und Sersheim, Feuerwehreinsatz in Bietigheim-Bissingen; Verkehrsunfall in Tamm

Ludwigsburg - Vaihingen an der Enz: Verkehrsunfallflucht

Einen Sachschaden von etwa 2.000 Euro hinterließ ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker an einem VW Golf, der am Dienstag zwischen 17:45 Uhr und 18:15 Uhr in der Stuttgarter Straße in Vaihingen an der Enz auf dem Parkplatz eines Sportgeschäfts geparkt war. Der Unbekannte stieß vermutlich beim Ein- oder Ausparken gegen den VW und machte sich anschließend, ohne sich um den Unfall zu kümmern, davon. Während der Unfallaufnahme entdeckten Polizeibeamte blaue Lackantragungen an dem VW. Zeugen, die den Unfall beobachten konnten, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Vaihingen an der Enz, Tel. 07042/941-0, in Verbindung zu setzen.

Korntal-Münchingen: Pkw-Scheibe eingeschlagen

Der Polizeiposten Korntal-Münchingen, Tel. 0711/8399020, sucht Zeugen, die zwischen Dienstag 19:00 Uhr und Mittwoch 15:00 Uhr eine Sachbeschädigung im Bahnhofweg in Korntal beobachten konnten. Ein bislang unbekannter Täter schlug die Scheibe der Beifahrertür eines VW Golf ein und machte sich anschließend aus dem Staub. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 200 Euro.

Sersheim: Mehrere Fahrzeuge beschädigt

Einen Sachschaden von etwa 5.000 Euro richtete ein bislang unbekannter Täter an, der am Mittwoch zwischen 14:00 Uhr und 14:40 Uhr in Sersheim sein Unwesen trieb. Der Unbekannte hatte es auf insgesamt fünf Fahrzeuge abgesehen, die in der Ringstraße abgestellt waren. Die Fahrzeuge, zwei Opel, ein Subaru, ein Mercedes und ein Fiat wurden jeweils zerkratzt. Anschließend suchte der Vandale das Weite. Sachdienliche Hinweise nimmt der Polizeiposten Sachsenheim, Tel. 07147/27406-0, entgegen.

Bietigheim-Bissingen: Feuerwehreinsatz

Die Freiwillige Feuerwehr Bietigheim-Bissingen rückte am Mittwoch gegen 18:50 Uhr mit 21 Wehrleuten und drei Fahrzeugen zu einem Einsatz in die Dresdner Straße in Bietigheim aus. In einem Wohnhaus hatte ein Rauchmelder ausgelöst, woraufhin die Feuerwehr alarmiert worden war. Vermutlich hatte eine Bewohnerin versehentlich eine Herdplatte eingeschaltet. Die auf dem Herd stehende Küchenwaage fing daraufhin an zu schmelzen, wodurch es zu der Rauchentwicklung kam. Nach Ausschalten des Herdes und Durchführung von Belüftungsmaßnahmen, konnte die Feuerwehr wieder abrücken. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 600 Euro. Personen kamen nicht zu Schaden.

Tamm: Achtjähriger bei Unfall leicht verletzt

Leichte Verletzungen erlitt ein Achtjähriger, der am Mittwoch gegen 18:00 Uhr in Tamm in einen Unfall verwickelt war. Den polizeilichen Ermittlungen zufolge rannte der Junge unvermittelt von der Kirchgasse auf die Hauptstraße und stieß dabei mit einem Ford, dessen 29 Jahre alter Fahrer auf der Hauptstraße unterwegs war, zusammen. Das Kind rannte gegen die linke Fahrzeugseite und wurde dabei verletzt. An dem Ford entstand ein Sachschaden von etwa 1.000 Euro.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!