Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Unfallflucht in Kornwestheim; ...

13.04.2018 - 13:07:09

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Unfallflucht in Kornwestheim; .... Unfallflucht in Kornwestheim; Verkehrsunfall in Möglingen; Versuchter Diebstahl in Ludwigsburg

Ludwigsburg - Kornwestheim: Metalltor beschädigt

Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker beschädigte zwischen Mittwoch 19:00 Uhr und Donnerstag 06:30 Uhr das Metalltor eines Tierhotels, das sich in der Solitudeallee in Kornwestheim befindet. Aufgrund der Beschädigung am Tor handelt es sich beim Verursacherfahrzeug vermutlich um ein größeres Fahrzeug. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 1.500 Euro. Das Polizeirevier Kornwestheim, Tel. 07154/1313-0, sucht Zeugen, die Hinweise geben können.

Möglingen: Pkw macht sich selbstständig

Einen Gesamtschaden von rund 6.500 Euro richtete ein Pkw, der vermutlich nicht ausreichend gegen das Wegrollen gesichert war, am Donnerstag gegen 18:30 Uhr in der Ludwigsburger Straße in Möglingen an. Der 67 Jahre alte Lenker stellte seinen Hyundai am Fahrbahnrand ab und stieg aus. Kurz darauf setzte sich das Fahrzeug vorwärts in Bewegung, rollte quer über die Ludwigsburger Straße und prallte letztendlich gegen einen Metallpfeiler, der sich auf der gegenüberliegenden Straßenseite im Bereich eines Gebäudes befand. Der Hyundai war in der Folge nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Ludwigsburg: 60-Jähriger bei versuchtem Leergutdiebstahl erwischt

Auf Leergut hatte es wohl ein 60 Jahre alter Tatverdächtiger abgesehen, der in der Nacht zum Freitag gegen 03:15 Uhr das Grundstück eines Getränkemarkts in der Fasanenstraße in Ludwigsburg heimsuchte. Nachdem der 60-Jährige über einen Zaun geklettert war, machte er sich auf dem Gelände an den Getränkekisten zu schaffen. Polizeibeamte des angrenzenden Polizeipräsidiums Ludwigsburg wurden auf die Geräusche aufmerksam und konnten den mutmaßlichen Dieb auf dem Areal beobachten. Hinzugerufene Beamte des Polizeireviers Ludwigsburg nahmen den 60-Jährigen, der zuvor von dem Gelände geflüchtet war, in unmittelbarer Nähe zum Tatort im Zuge der Fahndungsmaßnahmen vorläufig fest. Der Tatverdächtige, der offenbar kein Diebesgut entwendet hatte, wurde zur Durchführung der polizeilichen Maßnahmen zum Polizeirevier Ludwigsburg gebracht und im Anschluss wieder auf freien Fuß gesetzt. Er wird sich nun wegen versuchten Diebstahls verantworten müssen.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!