Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Unfall auf der BAB 8 Gemarkung ...

26.07.2020 - 09:12:35

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Unfall auf der BAB 8 Gemarkung .... Unfall auf der BAB 8 Gemarkung Denkendorf; Unfallflucht in Weil der Stadt

Ludwigsburg - A8 Gemarkung Denkendorf: Alleinbeteiligt in Betongleitwand gekracht

Am frühen Sonntagmorgen, gegen 03.20 Uhr, fuhr ein 60-Jähriger mit seinem Pkw Mercedes die A8 von Stuttgart kommend in Fahrtrichtung München. Zwischen den Anschlussstellen Esslingen und Wendlingen, in Höhe Denkendorf, kam er infolge Unachtsamkeit nach rechts von der Fahrbahn ab. Beim Versuch gegenzulenken verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, prallte gegen die Gleitplanke, schlittert an dieser etwa 100 Meter entlang und kam dann zum Stehen. Der Pkw musste durch einen Abschleppdienst mit Kran geborgen werden. Die teilweise umgeworfenen Gleitplankenfelder müssen durch eine Spezialfirma neu eingerichtet werden. Für die Zeit der Unfallaufnahme mit anschließender Bergung wurde der rechte Fahrstreifen für etwa eineinhalb Stunden gesperrt. Der Sachschaden beläuft sich auf insgesamt etwa 10.000 Euro.

Weil der Stadt: Unfallflucht mit Zeugenaufruf

Am Samstag, zwischen 10.45 Uhr und 15.20 Uhr, ereignete sich in Weil der Stadt, in der Neckarstraße Ecke Kocherstraße, eine Verkehrsunfallflucht. Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker beschädigte, vermutlich beim Vorbeifahren, einen geparkten Renault Twingo und entfernte sich im Anschluss unerlaubt von der Unfallstelle. Der Schaden am Renault beläuft sich auf über 1.000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Leonberg, Tel. 07152/6050 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110974/4661940 Polizeipräsidium Ludwigsburg

@ presseportal.de