Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Taxifahrerin und Zeugen in ...

01.07.2020 - 13:16:34

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Taxifahrerin und Zeugen in .... Taxifahrerin und Zeugen in Ludwigsburg gesucht; Unfallflucht in Ludwigsburg

Ludwigsburg - Ludwigsburg: Nach Vorfall am Bahnhof sucht Polizei eine Taxifahrerin und weitere Zeugen

Nach einem Vorfall, der sich am Montag zwischen 14:00 Uhr und 18:15 Uhr in der Bahnhofstraße in Ludwigsburg ereignet haben soll, sucht die Polizei nach Zeugen. Im Tatzeitraum hielt sich ein 42-Jähriger vermutlich im Eingangsbereich des Bahnhofs auf. Dort soll er nach eigenen Angaben von einem bislang unbekannten Täter angegriffen und mit einer Flasche auf den Kopf geschlagen worden sein. Obendrein soll der Unbekannte noch eine dreistellige Bargeldsumme aus der Hosentasche des 42-Jährigen entwendet haben. Möglicherweise könnte auch ein Sturzgeschehen seitens des 42-Jährigen, der im Tatzeitraum mutmaßlich alkoholisiert war, vorliegen. Eine bislang unbekannte Taxifahrerin habe gegenüber einer eingesetzten Streifenwagenbesatzung geäußert, dass der 42-Jährige in Begleitung von zwei unbekannten Personen war und gestürzt sei. Einer der bislang unbekannten Personen soll anschließend etwas aus der Hosentasche des 42-Jährigen entnommen haben. Da die Personendaten der Taxifahrerin nicht bekannt sind, wird sie gebeten, sich beim Polizeirevier Ludwigsburg, Tel. 07141 18-5353, zu melden. Obendrein werden Zeugen gesucht, die nähere Angaben zum Vorfall machen können. Ob der 42-Jährige, der sich gegen 18:15 Uhr selbstständig bei der Polizei gemeldet hatte, verletzt wurde, ist momentan nicht bekannt.

Ludwigsburg-Nord: Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Nachdem es am Dienstag in der Heinkelstraße in Ludwigsburg-Nord zu einer Unfallflucht gekommen war, sucht die Polizei nach Zeugen. Zwischen 14:30 Uhr und 15:40 Uhr stieß ein noch unbekannter Fahrzeuglenker vermutlich beim Ein- oder Ausparken gegen einen Seat, der auf dem Parkplatz eines Einrichtungskonzerns abgestellt war. Hierdurch entstand an dem geparkten Wagen ein Sachschaden von rund 1.000 Euro. Ohne sich im Anschluss um den Unfall zu kümmern, suchte der Unbekannte das Weite. Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben oder Hinweise zum Verursacher geben können, melden sich bitte beim Polizeirevier Ludwigsburg, Tel. 07141 18-5353.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110974/4639666 Polizeipräsidium Ludwigsburg

@ presseportal.de