Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Tamm: Einbruchsversuch endet für ...

12.10.2017 - 15:17:01

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Tamm: Einbruchsversuch endet für .... Tamm: Einbruchsversuch endet für Betrunkenen in Gewahrsamszelle; Ditzingen: Fahrzeugteile gestohlen;Ludwigsburg: Radfahrerin bei Zusammenprall mit PKW verletzt

Ludwigsburg - Tamm: Einbruchsversuch endet für Betrunkenen in Gewahrsamszelle

Zeugen haben am Mittwochabend, gegen 22.45 Uhr in der Hauptstraße einen Mann dabei beobachtet, wie er versuchte, die Schiebetüren der dortigen Apotheke aufzuschieben. Nachdem dies misslang versuchte sich der 29-Jährige anschließend vergeblich an der Schiebetüre der daneben liegenden Bäckerei. Beim Eintreffen der durch die Zeugen verständigten Polizei ignorierte der offensichtlich alkoholisierte Täter die Ansagen der Beamten und zeigte sich zunehmend aggressiv, so dass er schließlich zu Boden gebracht und mit einer Handschließe gefesselt werden musste. Dabei wehrte er sich nach Kräften, versuchte nach den Beamten zu treten und beleidigte diese. Daraufhin durfte der weiterhin renitent Agierende seinen Rausch bis zum nächsten Morgen in der Gewahrsamszelle des Polizeireviers ausschlafen. Weder an der Apotheke noch an der Bäckerei konnte ein Schaden festgestellt werden.

Ditzingen: Fahrzeugteile gestohlen

Ein oder mehrere unbekannte Täter haben im Zeitraum von Samstag bis Mittwoch mehrere Teile eines Fahrzeugs gestohlen. An dem Subaru, der auf dem Gelände eines Autohauses in der Schuckertstraße abgestellt war, wurden unter Gewaltanwendung die Kotflügelverkleidung und eine Spritzdüse entfernt. Die Unbekannten entwendeten zudem ein Hinterrad und montierten stattdessen das Reserverad. Schließlich wurde das Auto mit einem Schraubendreher geöffnet und sowohl das Navigationsgerät wie auch das Bordwerkzeug mitsamt Wagenheber gestohlen. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf mehrere Tausend Euro. Das Polizeirevier Ditzingen, Tel. 07156/4352-0 bittet Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich zu melden.

Ludwigsburg: Radfahrerin bei Zusammenprall mit PKW verletzt

Eine 68-jährige Radfahrerin befuhr Mittwochnachmittag gegen 16:30 Uhr die Bodelschwinghstraße stadtauswärts. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit geriet sie in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn. Obwohl der ihr entgegenkommende 51-jährige Fahrer eines Skoda eine Vollbremsung vollzog und versuchte nach rechts auszuweichen kollidierte die Frau mit dem Auto. Die Radfahrerin, die ohne Helm unterwegs war, zog sich bei dem Zusammenstoß eine Platzwunde am Kopf sowie eine Prellung des Oberschenkels zu und musste anschließend ambulant im Krankenhaus behandelt werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 4000 Euro.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!