Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Staatsanwaltschaft Stuttgart und ...

07.11.2019 - 17:01:29

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Staatsanwaltschaft Stuttgart und .... Staatsanwaltschaft Stuttgart und Polizeipräsidium Ludwigsburg: Ergänzung zu: 48-Jähriger in Ludwigsburger Gaststätte von 23 Jahre altem Tatverdächtigem schwer verletzt

Ludwigsburg - Wie gestern berichtet, ermittelt die Kriminalpolizeidirektion des Polizeipräsidiums Ludwigsburg seit Dienstagabend wegen versuchten Totschlags gegen einen 23 Jahre alten Tatverdächtigen. In einem Lokal in der Karlstraße in Ludwigsburg soll dieser einen 48-Jährigen mit einem Messer schwer verletzt haben. Dem sei ein Streitgespräch zwischen dem späteren Opfer und dem 49-jährigen Vater des 23 Jahre alten Tatverdächtigen voraus gegangen. Der vorläufig festgenommene 23-Jährige wurde am Donnerstagvormittag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart einem Haftrichter beim Amtsgericht Ludwigsburg vorgeführt. Dieser erließ einen Haftbefehl gegen den jungen Mann, setzte diesen in Vollzug und wies ihn in einen Justizvollzugsanstalt ein.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de