Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Sindelfingen: Unbekannter ...

09.06.2017 - 13:41:40

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Sindelfingen: Unbekannter .... Sindelfingen: Unbekannter entblößt sich vor Kind und Unfallflucht

Ludwigsburg - Sindelfingen-Eschenried: Unbekannter entblößt sich vor Kind

Die Kriminalpolizeidirektion Böblingen ermittelt derzeit gegen einen bislang unbekannten Mann, der sich am Donnerstag in der Sommerhofenstraße im Stadtteil Eschenried einem Kind gegenüber unsittlich verhielt. Gegen 15.30 Uhr sprach der Täter das 7-jährige Mädchen, dass sich vor einem Mehrfamilienhaus aufhielt, an und konnte anschließend unter einem Vorwand mit ihr in den Hausflur gelangen. Als sie sich in den angeschlossenen Fahrradraum begab, öffnete er seine Hose und entblößte sich. Hierauf flüchtete das Kind nachhause und vertraute sich seiner Mutter an, die sogleich die Polizei alarmierte. Der Täter wurde als 40 bis 45 Jahre alt und etwa 180 cm groß beschrieben. Er hat dunkle, kurze Haare und ist schlank. Er trug eine schwarze Hose, möglicherweise eine sogenannte Cargo-Hose mit Außentaschen an den Hosenbeinen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Böblingen, Tel. 07031/13-00, entgegen.

Sindelfingen: Unfallflucht - Opel landet in Graben

Das Polizeirevier Sindelfingen, Tel. 07031/697-0, sucht Zeugen, die am Donnerstag gegen 16.25 Uhr auf der Landesstraße 1189 zwischen der Autobahn-Rastanlage "Sindelfinger Wald" und Sindelfingen-Maichingen einen Unfall beobachten konnten. Ein bislang unbekannter Motorradfahrer, der in Richtung Maichingen unterwegs war, überholte trotz Gegenverkehr einen Klein-LKW. Eine 23 Jahre alte Opel-Lenkerin, die sich auf der Gegenfahrbahn befand, musste dem Unbekannten ausweichen. Als sie ihren PKW nach rechts zog, verlor sie die Kontrolle über den Opel und schleuderte in den Straßengraben. Der Motorradfahrer setzte seine Fahrt indes unbeirrt fort. Der PKW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!