Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Remseck am Neckar: verdächtige ...

09.10.2019 - 18:41:37

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Remseck am Neckar: verdächtige .... Remseck am Neckar: verdächtige Personen unterwegs, Tiefgaragensensor manipuliert und Räder gestohlen

Ludwigsburg - Remseck am Neckar-Hochberg: verdächtige Personen unterwegs

Wie dem Polizeiposten Remseck am Neckar am Dienstag bekannt wurde, traten im Laufe dieser Woche wohl bereits mehrfach verdächtige Personen im Stadtteil Hochberg insbesondere in der Silcherstraße auf. Die Verdächtigen, die sich meist in einer Gruppe von bis zu acht Personen aufhielten, klingelten an verschiedenen Häusern und versuchten beispielsweise ein Glas Wasser zu erbetteln. Teilweise betraten sie, nachdem ihnen geöffnet worden war, auch direkt die Wohnräume der Bewohner. Nach derzeitigen Erkenntnissen dürften noch keine Straftaten verübt worden sein. Bei den Verdächtigen könnte es sich um Personen handeln, die aus dem osteuropäischen Raum stammen. Die Polizei bittet darum, verdächtige Wahrnehmungen umgehend beim Polizeiposten Remseck am Neckar, Tel. 07146/28082-0, oder per Notruf zu melden.

Remseck am Neckar-Aldingen: Tiefgaragensensor manipuliert und Räder gestohlen

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch schlugen noch unbekannte Täter in einer Tiefgarage der Cannstatter Straße in Aldingen zu. Nachdem sie vermutlich am Tag zuvor einen Sensor der Tiefgaragenzufahrt sowie des -tors manipulierten, ließ sich das Tor nicht mehr schließen. In der Folge konnten die Diebe vermutlich problemlos in die Garage gelangen. Auf einem der Stellplätze lagerte ein Satz Winterkompletträder im Wert von mehr als 1.000 Euro. Es handelt sich um Winterreifen, die auf Felgen der Marke AMG aufgezogen sind. Die Täter stahlen die vier Räder und machten sich anschließend aus dem Staub. Der Polizeiposten Remseck am Neckar, Tel. 07146/28082-0, bittet Zeugen, die Hinweise geben können, sich zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de