Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Remseck am Neckar: 38-Jähriger ...

06.07.2017 - 12:07:31

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Remseck am Neckar: 38-Jähriger .... Remseck am Neckar: 38-Jähriger von Unbekannten angegriffen; Besigheim: Motorradfahrer gestürzt

Ludwigsburg - Remseck am Neckar-Neckargröningen: 38-Jähriger von Unbekannten angegriffen

Der Polizeiposten Remseck am Neckar, Tel. 07146/28082-0, sucht Zeugen, die am Mittwochabend, gegen 23.00 Uhr, in der Keplerstaße in Neckargröningen eine Attacke auf einen 38-Jährigen beobachten konnten. Zunächst parkte der Mann seinen PKW auf dem Parkplatz eines Geldinstituts. Auf dem Vorplatz des Gebäudes saßen zwei jüngere Männer, an denen er, nachdem er ausgestiegen war, vorbei ging. Plötzlich verspürte der 38-Jährige einen Schlag in seinen Rücken. Der Mann wehrte sich, schlug zurück und drehte sich hierbei um. Er sah die beiden Männer, die zuvor noch auf dem Treppenabsatz gesessen hatte. Beide flüchteten anschließend über die Keplerstraße. Die Täter sind etwa 20 bis 25 Jahre alt, beide etwa 170 cm groß und haben eine normale Statur. Sie haben kurze dunkle Haare. Einer der beiden war mit einer Jogginghose mit hellen Streifen bekleidet.

Besigheim: Motorradfahrer gestürzt

Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts stürzte ein Motorradfahrer am Mittwoch gegen 18.45 Uhr in der Ingersheimer Straße in Besigheim. Der 45 Jahre alte Yamaha-Lenker war in Richtung der Turmstraße unterwegs, als er in einer scharfen Linkskurve bei langsamer Geschwindigkeit umfiel. Möglicherweise kam es nach einem Reifenwechsel zu Problemen. Der 45-Jährige erlitt schwere Verletzungen und wurde durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Am Motorrad entstand wohl kein Sachschaden.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!