Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Raub in S Bahnline Freiberg a.N / ...

24.11.2019 - 10:41:40

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Raub in S Bahnline Freiberg a.N / .... Raub in S Bahnline Freiberg a.N / Hundebiss in Bietigheim- Bissingen / Einbruch in Sachsenheim / Vandalismus in Bietigheim-Bissingen

Ludwigsburg - Freiberg am Neckar - Raub in S-Bahnline S4

Eine 63jährige Frau fuhr am Samstagmittag, gegen 13.30 Uhr, mit der S-Bahn der Linie 4 in Richtung Ludwigsburg. Zwischen den Haltestellen Benningen und Freiberg näherte sich ihr ein unbekannter Mann. Er raubte ihr die Handtasche und verließ die S-Bahn an der Haltestelle Freiberg. Die Geschädigte verfolgte den Mann, verlor ihn aber noch im Bahnhofsbereich aus den Augen. In der geraubten Tasche befanden sich Ausweispapiere und Bargeld. Der Täter war zwischen 30 und 35 Jahre alt, ca. 180 cm groß und dunkel gekleidet. Er hatte eine dunkle Hautfarbe. Personen, die die Tat beobachtet haben und Angaben zum Täter machen können, sollen sich mit der Kriminalpolizei Ludwigsburg unter der Rufnummer 07141/18-9 in Verbindung setzen.

Bietigheim: Zeugen zu Beißvorfall gesucht

Am Samstag kam es gegen 16.30 Uhr am nördlichen Ortsrand von Bietigheim, parallel zur Karl- Gärttner- Straße, Richtung Lettengrube, zu einem Beißvorfall, nach welchem der gebissene Hund tierärztlich versorgt werden musste. Eine Spaziergängerin war mit ihrem angeleinten weißen West-Highland-Terrier dort unterwegs, als ein anderer, nicht angeleinter Hund (ca. 65 cm hoch, schwarze Grundfarbe mit weißen Flecken) den Terrier zwei Mal in den Rücken biss. Der Halter des nicht angeleinten Hundes bekam wohl den Vorfall mit, kümmerte sich aber nicht weiter um die Spaziergängerin und ihren verletzten Hund. Der Halter des nicht angeleinten Hundes wird als älterer Mann mit kurzen grauen Haaren beschrieben. Zeugen des Vorfalls, die Angaben zu dem Hund und dessen Halter machen können werden gebeten, sich beim Polizeirevier Bietigheim-Bissingen unter der Telefonnummer 07142/405-0 zu melden

Einbruch in Sachsenheim-Ochsenbach

Durch gewaltsames Öffnen des Wohnzimmerfensters gelangten unbekannte Täter in der Nacht von Freitag auf Samstag in eine Erdgeschosswohnung in der Ortsmitte von Sachsenheim- Ochsenbach. Nach Durchsuchung der Wohnung konnten die Täter mit einem größeren Bargeldbetrag unerkannt flüchten. Die Bewohner waren zum Zeitpunkt des Einbruchs nicht zu Hause.

Nachtsport in der Sporthalle der Grundschule Buch in Bietigheim-Bissingen

Bislang unbekannte Personen verschafften sich in der Nacht zum Samstag gewaltsam Zutritt in die Sporthalle der Grundschule Buch in Bietigheim-Bissingen. Im Halleninneren fanden die Nachtsportler diverse Sportgeräte und tobten sich anschließend in der Halle aus. Auch nutze man eine umgeworfene Hochsprungmatte als Sitzgelegenheit, an welcher durch die Polizei Zigarettenkippen aufgefunden werden konnten. Durch das gewaltsame Öffnen der Türe entstand ein Sachschaden in Höhe von 1500 Euro. Die Sportgeräte wurden in der Halle zurückgelassen und nicht entwendet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110974/4448537 Polizeipräsidium Ludwigsburg

@ presseportal.de