Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Raub in Ludwigsburg; ...

24.06.2020 - 12:01:46

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Raub in Ludwigsburg; .... Raub in Ludwigsburg; Verkehrsunfallflucht in Ludwigsburg; Sachbeschädigung in Ludwigsburg; Unfallzeugen in Ludwigsburg gesucht

Ludwigsburg - Ludwigsburg-Süd: Raub auf Tankstelle

Am Mittwoch ab etwa 02:10 Uhr hatte sich ein noch unbekannter Täter in der Stuttgarter Straße in Ludwigsburg-Süd im Bereich einer Tankstelle aufgehalten. Nachdem er die Tankstelle im weiteren Verlauf zwei Mal betreten hatte, suchte er gegen 02:45 Uhr den Verkaufsraum erneut auf. Als zwei Kunden das Tankstellengebäude verlassen hatten, wollte der Unbekannte Zigaretten kaufen. Während eine Kassiererin daraufhin die Ware auf den Tresen gelegt hatte, soll der Mann eine Pistole aus einer mitgeführten Umhängetasche gezogen und die Mitarbeiterin damit bedroht haben. Die Frau fing daraufhin an zu schreien, woraufhin einer von den vorherigen Kunden zurückkam. Als dieser jedoch die Waffe sah, flüchtete er ins Freie. Der Täter nahm anschließend eine Packung Zigaretten im Wert von sieben Euro vom Tresen und suchte in Richtung der Friedrichstraße zu Fuß das Weite. Die beiden Kunden hatten den Täter noch verfolgt, ihn dann aber aus den Augen verloren. Bei ihm soll es sich um einen etwa 45 bis 50 Jahre alten Mann mit südländischem Aussehen handeln. Er ist circa 170 cm groß und hat eine stämmige Figur. Darüber hinaus war er mit einer dunkelblauen Jeans und einer schwarzen Lederjacke bekleidet. Zudem führte er eine dunkle Umhängetasche mit sich und trug eine weiße Baseballmütze, eine schwarze Sonnenbrille und schwarze Schuhe mit auffällig weißer Schuhsohle. Eine sofort eingeleitete Fahndung, in die auch eine Streife des Polizeipräsidiums Stuttgart und ein Polizeihubschrauber mit eingebunden war, blieb ohne Erfolg. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Ludwigsburg, Tel. 07141 18-9, entgegen.

Ludwigsburg-West: Skoda beschädigt - Zeugen gesucht

Vermutlich beim Vorbeifahren streifte ein noch unbekannter Fahrzeuglenker einen Skoda, der am Dienstag zwischen 08:00 Uhr und 21:00 Uhr in der Grönerstraße in Ludwigsburg-West abgestellt war. Der Wagen war entlang der Fahrbahn auf Höhe einer Firma geparkt und wurde an der linken Fahrzeugfront beschädigt. Anschließend fuhr der Unbekannte davon und kümmerte sich nicht um den angerichteten Sachschaden von etwa 2.000 Euro. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Verursacher geben können, melden sich bitte beim Polizeirevier Ludwigsburg unter der Tel. 07141 18-5353.

Ludwigsburg-Pflugfelden: Mehrere Pkw zerkratzt

Nach einer Sachbeschädigung, die zwischen Montag 21:15 Uhr und Dienstag 17:00 Uhr in der Straße "Am Wasserfall" in Ludwigsburg-Pflugfelden verübt wurde, sucht die Polizei nach Zeugen. Vermutlich mutwillig zerkratzte ein noch unbekannter Täter drei Pkw, die allesamt am Fahrbahnrand geparkt waren. An den Fahrzeugen, ein Audi, BMW und Skoda, entstand dadurch ein Gesamtschaden von etwa 1.500 Euro. Das Polizeirevier Ludwigsburg nimmt Hinweise unter der Tel. 07141 18-5353, entgegen.

Ludwigsburg-Eglosheim: Radfahrer leicht verletzt - Unfallzeugen gesucht

Leichte Verletzungen erlitt ein 15 Jahre alter Radfahrer, nachdem er am Dienstag gegen 19:30 Uhr in Ludwigsburg-Eglosheim in einen Verkehrsunfall verwickelt war. Als der Jugendliche mit seinem Rad auf der Seeschlossallee in Richtung der Straße "Lichtäcker" unterwegs war, soll ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker im Kreuzungsbereich mit einem Feldweg mit dem Radfahrer zusammengestoßen sein. Anschließend machte sich der Unbekannte aus dem Staub und kümmerte sich nicht um den leicht verletzten Jungen. Zum Unfallzeitpunkt soll der Unbekannte mit einem schwarzen Audi Kombi, eventuell ein älteres Modell, unterwegs gewesen sein. Der Wagen weist möglicherweise Schäden an der Frontstoßstange und an der Motorhaube auf. Durch die Kollision entstand an dem Mountainbike ein geringer Sachschaden. Zeugen, die Angaben zum Unfallgeschehen oder zum bislang unbekannten Autofahrer machen können, wenden sich bitte an das Polizeirevier Ludwigsburg, Tel. 07141 18-5353.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110974/4632804 Polizeipräsidium Ludwigsburg

@ presseportal.de