Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Pleidelsheim: Unfall mit zwei ...

09.04.2018 - 15:36:40

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Pleidelsheim: Unfall mit zwei .... Pleidelsheim: Unfall mit zwei Verletzten; Löchgau: schwerer Unfall zwischen Rollerfahrer und Fußgängerin; Besigheim: 25-jähriger Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Ludwigsburg - Pleidelsheim: Unfall mit zwei Verletzten

Bei einem Unfall, der sich am Sonntag kurz nach 23.00 Uhr auf der Landesstraße 1125 auf Höhe des Park-and-Ride-Parkplatzes Pleidelsheim ereignete, wurden zwei Personen leicht verletzt und es entstand ein Sachschaden von etwa 7.500 Euro. Ein 18 Jahre alter Renault-Fahrer war gemeinsam mit einem 17-jährigen Beifahrer und einem gleichaltrigen Mitfahrer von Murr in Richtung der Autobahnschlussstelle Pleidelsheim unterwegs. Auf Höhe der Autobahnauffahrt Richtung Heilbronn musste er halten, da die Ampel für Geradeausfahrer rot zeigte. Im weiteren Verlauf fühlte sich der 18-Jährige vermutlich unwohl und wollte deshalb nach links auf den Park-and-Ride-Parkplatz abbiegen. Als die Ampel auf grün umsprang, bog der junge Fahrer nach links ab, wobei er jedoch wohl übersah, dass die Ampel für Linksabbieger noch rot war. Als er beim Abbiegen ein entgegenkommendes Fahrzeug bemerkte, versuchte er auszuweichen und zog sein Auto scharf nach links. In der Folge prallte der Renault gegen den Mercedes eines 59-Jährigen, der im Ausfahrtsbereich des Parkplatzes stand. Der 18 Jahre alte Fahrer und sein jüngerer Beifahrer erlitten leichte Verletzungen. Sie wurden vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Beide PKW waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Löchgau: schwerer Unfall zwischen Rollerfahrer und Fußgängerin

Zwei schwer verletzte Personen sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Sonntag gegen 13.30 Uhr auf der Landesstraße 1107 zwischen Löchgau und Bietigheim-Bissingen ereignete. Ein 72 Jahre alter Rollerfahrer war in Richtung Bietigheim-Bissingen unterwegs, während zeitgleich eine 75-jährige Frau mit einem Pedelec den parallelen Feldweg befuhr. Auf Höhe der Weißenhofstraße im Bereich eines landwirtschaftlichen Anwesens stieg die Dame von ihrem Rad ab, durchquerte zunächst den Grünstreifen und betrat anschließend die Landesstraße wohl ohne auf den von hinten herannahenden Verkehr zu achten. Der Rollerlenker versuchte durch Bremsen und Ausweichen eine Kollision zu verhindern, doch dies gelang ihm nicht. Er prallte mit der Frau zusammen und beide stürzten auf den Asphalt. Die 75 Jahre alte Frau und der 72 Jahre alte Mann mussten vom Rettungsdienst in Krankenhäuser gebracht werden. Während der Unfallaufnahme war die L 1107 etwa 30 Minuten lang voll gesperrt. Es entstand ein Rückstau, der sich auf bis zu zwei Kilometern belief. Der entstandene Sachschaden wurde auf etwa 500 Euro geschätzt.

Besigheim: 25-jähriger Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Am Sonntag ereignete sich gegen 18.50 Uhr in Besigheim auf der Bundesstraße 27 kurz nach der Enzbrücke ein Unfall, bei dem ein 25 Jahre alter Motorradfahrer schwer verletzt wurde. Ein 24-jähriger Mercedes-Lenker war zunächst in Richtung Besigheim unterwegs. Mutmaßlich wollte er nach links in die Riedstraße abbiegen, fuhr jedoch zunächst an der Einmündung vorbei. Anschließend setzte er nach der Verkehrsinsel wohl zum Wenden an, wobei er den herannahenden Motorradfahrer vermutlich übersah. Der 25-Jährige bemerkte das Wendemanöver jedoch und bremste zunächst ab. Um eine Kollision mit dem PKW zu verhindern, legte der Fahrer seine KTM auf dem Asphalt ab und schlitterte über die Straße. Er und sein Motorrad rutschten schließlich gegen das Heck des PKW. Der 25-Jährige wurde durch einen Krankenwagen in ein Krankenhaus gebracht. Die KTM war nicht mehr fahrbereit. Der entstandene Gesamtsachschaden dürfte sich auf etwa 3.000 Euro belaufen.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!