Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Mehrere Gartenhauseinbrüche in ...

12.01.2020 - 09:26:24

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Mehrere Gartenhauseinbrüche in .... Mehrere Gartenhauseinbrüche in Ditzingen, Randalierender Jugendlicher in Benningen, Verkehrsunfallflucht in Oberstenfeld, Sachbeschädigung in Marbach

Ludwigsburg - Ditzingen: Mehrere Gartenhauseinbrüche im Gewann Hollenstein

In der Zeit von Freitag 15:00 Uhr bis Samstag 10:30 Uhr verschaffte sich ein bislang unbekannter Täter im Gewann Hollenstein zu mindestens fünf Gartengrundstücken Zutritt, indem er zum Teil den Maschendrahtzaun oder die Vorhängeschlösser der Gartentore durchtrennte. Innerhalb der Gartengrundstücke wurden daraufhin die Gartenhäuschen zum Teil aufgebrochen. Zum Diebesgut können derzeit keine genaueren Angaben gemacht werden, da sich ein Teil der betroffenen Gartenbesitzer bislang noch nicht bei der Polizei gemeldet hat. Der Sachschaden durch die Aufbrüche beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Weitere Geschädigte und Personen, die sachdienliche Angaben zum Sachverhalt geben können, werden gebeten sich beim Polizeirevier Ditzingen telefonisch unter 07156 43520 zu melden.

Benningen am Neckar: Randalierender Jugendlicher

Am Samstagmorgen randalierte ein stark betrunkener Jugendlicher kurz vor 07:00 Uhr im Wohngebiet in Benningen im Bereich zwischen der Blumenstraße und der Marbacher Straße. Der betrunkene Jugendliche, der mehr als 2,5 Promille hatte, lief durch mehrere Grundstücke im Wohngebiet und schlug dort mit einem Besenstiel auf verschiedene Gegenstände ein. In der Marbacher Straße brach der Randalierer den Stern eines geparkten Mercedes ab. Ein Zeuge wurde durch den Lärm aufmerksam und konnte den Jugendlichen bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Der Jugendliche wurde im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen an seine Mutter übergeben. Weitere Geschädigte und Zeugen können sich beim Polizeirevier Marbach unter Telefon 07144 9000 melden.

Oberstenfeld: Verkehrsunfallflucht - Zeugenaufruf

Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker streifte am Samstagabend, in der Zeit zwischen 18:00 Uhr und 19:30 Uhr, einen auf dem parallel zur Hauptstraße verlaufenden Parkstreifen stehenden BMW und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Am linken hinteren Eck des BMW entstand dadurch ein Schaden in Höhe von rund 4.000 Euro. Bei dem Verursacher könnte es sich um einen weißen Transporter gehandelt haben. Hinweise nimmt das Polizeirevier Marbach am Neckar, Telefon 07144 9000 entgegen.

Marbach am Neckar: Sachbeschädigung

In der Zeit zwischen Freitag, 13:00 Uhr und Samstag, 11:30 Uhr beschädigten bislang unbekannte Täter mehrere Glasscheiben an der Eingangstüre einer Schule in der Schulstraße. Die Glaseinsätze splitterten, gingen jedoch nicht zu Bruch. Der Sachschaden wurde auf etwa 5.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110974/4489342 Polizeipräsidium Ludwigsburg

@ presseportal.de