Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Markgröningen: Dieb montiert ...

07.10.2019 - 17:11:31

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Markgröningen: Dieb montiert .... Markgröningen: Dieb montiert Räder ab; Erdmannhausen: Streit um Parkplatz eskaliert

Ludwigsburg - Markgröningen: Dieb montiert Räder ab

In Markgröningen montierte ein bislang unbekannter Dieb im Einsteinweg alle vier Räder eines geparkten VW ab und bockte das Fahrzeug auf vermutlich mitgebrachte Backsteine auf. Dies geschah zwischen Freitag 19:15 Uhr und Samstag 08.55 Uhr. Der PKW rutschte dann augenscheinlich von den Backsteinen herunter und stand auf dem Asphalt. Der Wert des Diebesguts steht derzeit noch nicht fest. Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich unter Tel. 07042/941-0 mit dem Polizeirevier Vaihingen an der Enz in Verbindung zu setzen.

Erdmannhausen: Streit um Parkplatz eskaliert

Vermutlich aufgrund bereits länger andauernder Streitigkeiten um einen Parkplatz, kam es am Samstagvormittag in der Pflasterstraße in Erdmannhausen zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung. Nachdem eine 26-jährige Frau gegen 11.40 Uhr in Richtung ihres geparkten Fahrzeugs unterwegs war, soll sie von einem 50-jährigen Nachbarn, dem wohl die aktuelle Parksituation missfiel, beleidigt worden sein. Im weiteren Verlauf rief die Frau einen 26-jährigen Bekannten zur Unterstützung hinzu. Der 26 Jahre alte Mann geriet schließlich mit dem 50-Jährigen und dessen ebenfalls 26 Jahre alten Verwandten in eine handfeste Auseinandersetzung. Im Zuge des Streits soll der Bekannte seine beiden Kontrahenten mit einem Teppichmesser bedroht haben und entfernte sich dann von dem Geschehen. Zwischenzeitlich traf eine alarmierte Streifenwagenbesatzung ein und der 26-jährige Bekannte kehrte ebenfalls zurück. Die Situation konnte schließlich beruhigt werden. Die Ermittlungen dauern an.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de