Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Ludwigsburg: Räuberischer ...

19.12.2017 - 12:21:49

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Ludwigsburg: Räuberischer .... Ludwigsburg: Räuberischer Diebstahl in der Wilhelmgalerie; Kornwestheim: Unfallflucht; Ludwigsburg: Unfall mit zwei Leichtverletzten

Ludwigsburg - Ludwigsburg: Räuberischer Diebstahl in der Wilhelmgalerie

Am Montagabend gegen 18.00 Uhr betraten drei bislang unbekannte Täter einen Drogeriemarkt in der Wilhelmgalerie. Einer der Täter nahm mehrere Parfümflaschen aus dem Regal und verstaute sie in einer mitgebrachten Einkaufstasche mit dem Aufdruck des Lebensmittelmarktes REWE. Die beiden anderen Männer hielten sich in der Nähe auf und beobachteten das Umfeld. Nachdem der Täter bemerkte, dass er vom Ladendetektiv beobachtet wird, ergriff er sofort die Flucht. Seine Komplizen verließen ebenfalls das Geschäft und wurden vom Ladendetektiv am Ausgang der Wilhelmgalerie aufgehalten. Dabei kam es sofort zum Gerangel mit den beiden Tätern, in dessen Verlauf einer dem Ladendetektiv mit der Hand ins Gesicht schlug. Anschließend flüchteten beide Täter in Richtung Bahnhof. Bei dem entwendeten Diebesgut handelt es sich um hochwertige Herrenparfüms im Wert von knapp 600 Euro. Die drei Täter sollen zwischen 18 und 28 Jahren alt gewesen sein und ungefähr 1,75 - 1,80 cm groß. Der Mann, der mit dem Diebesgut flüchtete, ist schlank, hatte einen Drei-Tage-Bart, trug zur Tatzeit eine Jeans, eine blaue Jacke und hatte die REWE-Einkauftasche dabei. Der zweite Tatverdächtige hatte eine Jeans und eine Jacke in Tarnfarben an, hatte ebenfalls einen Drei-Tage-Bart und trug eine rote Kappe. Der dritte Täter hatte dunkle Haare, trug eine Jeans, eine schwarze Jacke und vermutlich einen blauen Rucksack. Personen, die Hinweise zur Identität der unbekannten Täter geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Ludwigsburg, Tel. 07141/18-9 in Verbindung zu setzen.

Kornwestheim: Unfallflucht

Einen Sachschaden von etwa 4000 Euro hinterließ ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker an einem VW Passat, der am Montag gegen 07.45 Uhr in der Helfensteinstraße in Kornwestheim abgestellt war. Der Unfallverursacher befuhr die Ludwig-Herr-Straße und bog nach rechts in die Helfensteinstraße ein. Hierbei kam er mutmaßlich aufgrund der winterglatten Fahrbahn nach links von der Fahrbahn ab, touchierte den geparkten VW Passat und machte sich aus dem Staub. Bei dem Verursacherfahrzeug könnte es sich möglicherweise um einen silbernen 3er BMW gehandelt haben. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Kornwestheim, Tel. 07154/1313-0, zu melden.

Ludwigsburg: Unfall mit zwei Leichtverletzten

Zu einer Kollision zwischen einem 19-jährigen Mini-Fahrer und dem 67 Jahre alten Fahrer eines Mazda kam es am Montag gegen 20.00 Uhr auf der Fraunhoferstraße in Poppenweiler. Der 67-jährige wollte von der Fraunhoferstraße nach rechts in die Mühläckerstraße einbiegen. Dies bemerkte der Mini-Fahrer wohl zu spät und fuhr auf den Mazda auf. Beide Fahrer wurden durch den Unfall leicht verletzt und mussten durch den Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. An den Fahrzeugen entstand insgesamt ein Sachschaden von 6000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!